Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Mittwoch, 15. Juli 2009

Nun hab ich den Beweis gefunden!

Und zwar in diesem tollen Zitat:

"Ein ausgeglichener Mensch hat ein Buch neben seinem Bett.
Der Unersättliche schläft mit einer New-York-Skyline,
die sich neben seinem Bett türmt."
(Charlotte Gray)

.. also ... ja .. was soll ich sagen?!

Hm ... also ...

Ja, doch, auch wenn ich inzwischen dazu übergegangen bin meistens ein Buch nach dem anderen zu lesen - die New York Skyline kann ich mit meinen ungelesenen Büchern LOCKER nachbauen (ich glaub, ich brauch allein drei Stunden um alle ungelesenen Bücher bei mir aufzuschreiben!) ... ist wohl also der Beweis für meine Neigung zur Unausgeglichenheit .. öhm .. oder?! *pfeif*

1 Kommentar:

YodaL hat gesagt…

Hi Barbarella, wenn das so ist, dann bin ich und die halbe Welt unausgeglichen! *lach*

Hör dir das mal an! http://www.hpz.com/hypnose-erfolgs-blog/2009/07/15/sensationelle-physik-lektion-von-einem-heisenberg-schuler/

Das rückt dein Weltbild wieder zurecht ;-D Was immer das heissen mag. *grins*

Gruß
YodaL