Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Mittwoch, 23. September 2009

Das Leben schlägt Haken..

.. wie jetzt?

Jetzt war ich so aufgeregt wegen dem Gerichtstermin heute .. nun fällt der FLACH!

*baffbin*

Anwalt der Gegenseite krank .. der Fall soll nun ohne unsere Aussagen entschieden werden.. die ganze Aufregung umsonst!

.. sowas. *verblüfftKopfschüttel*

Ja gibt's denn das?

Gestern hab ich mein derzeitiges Buch Immer wieder Dezember: Der Westen, die Stasi, der Onkel und ich irgendwo hingelegt - und einfach nimmer wieder gefunden!
.. dabei erinnere ich mich noch genau, wie ich es auf dem Schreibtisch liegen sah - unter nem Stapel Blättern - und dachte:"Oh, da find ich das nie wieder .. das muß ich woanders hintun..."

.. hab ich auch gemacht - nur WO?!? *amKopfkratz*

Also an der Stelle, wo ich meinte, es nicht wieder zu finden, liegt es nimmer - und ich meinte, es dort niemals wieder zu finden, würde ich aber, wenn es noch da liegen würde ... dafür liegt es nun an einer Stelle, an der ich es WIRKLICH nimmer finde! *aargh*

Meine Wohnung ist ein Buch-Bermudadreieck!

.. ein anderes Buch, das ich verschicken möchte, suche ich auch schon seit drei Tagen intensiv .. und erfolglos *grummel*

Naja - ist ja nicht so, dass ich an Lesestoffmangel leide *hüstel*

.. ich hab nun einfach ein nächstes Buch erwählt und damit begonnen (was mir nicht besonders schwer fällt, denn ehrlich: Immer wieder Dezember ist ganz schön zäh.. Die positiven Beurteilungen, die ich bisher in Amazon und so gelesen hab, kann ich derzeit absolut noch nicht bestätigen - doch in denen ist auch erwähnt, dass es ab der Mitte des Buches erst richtig los geht .. deswegen halte ich durch. Auch wenn mir der ganze Schreibstil ("Die Schwester und ich auf dem Rücksitz. Die Mutter vorn. Der Vater mit dem Koffer auf dem Trottwar. " .. *NERV*) zum Teil die Nackenhaare aufstellt *schüttel*).

Und mein neues Lesematerial Die Welt ist nicht immer Freitag ist - ehrlich gesagt - als Ausgleich äußerst witzig und seeehr unterhaltsam!
.. und zudem sehr dünn *grins*

Kleine Leseprobe gefällig?

Materieverdichtung
Acht Uhr morgens. Telefon und Wecker klingeln gleichzeitig. Da weiß man gar nicht, was man zuerst ignorieren soll. Beruhige den Wecker mit einem gezielten Schlag und hebe ab. Es ist Peter.
- Hallo Horst, darf ich Dich zum Frühstück einladen?
- Echt? Klar! Wann?
- So gegen zehn. Und, ähm, ich hab nix im Haus, kannst Du alles mitbringen, bitte, bis dann, ciao.
Ich mag Peters morgendliche Anrufe nicht, die sind kein guter Start. Das muss doch auch anders gehen. Ein Anruf, über den ich mich morgens freuen würde, wäre zum Beispiel:
"Herr Evers, aufgrund einer Materieverdichtung durch das wieder zusammenschrumpfende Universum ist es zu Gravitationsschwankungen in unserem Sonnensystem gekommen, wodurch sich die Erdumdrehung etwas verschoben hat. Um dies auszugleichen, haben wir alle Uhren weltweit um zwei Stunden zurückgestellt und informieren gerade die gesamte Erdbevölkerung davon telefonisch. Es ist für Sie also erst sechs Uhr, Sie können noch zwei Stunden schlafen."
(Quelle:
Die Welt ist nicht immer Freitag - Horst Evers)


*WEGBRÜLL*

.. DAS ist ein Buch zum gut in den Tag starten :o)

Dienstag, 22. September 2009

Licht am Horizont

Okay.

Vielleicht bin ich doch nicht so doof, wie ich mich manchmal selbst gern mache.

.. ich fühle mich inzwischen doch einigermaßen gut auf den morgigen Gerichtstermin vorbereitet. *tiefdurchatme*

Was soll mir denn schon passieren?

.. ich habe definitiv keinen Fehler gemacht und das zeichnet sich schon seit 4 Jahren ab. Die Kollegen sehen das auch alle sehr entspannt und beurteilen die Sache als eindeutig. Selbst WENN ich die angebliche Zusage gemacht HÄTTE (was ich nicht habe!), wäre sie nicht rechtens gewesen und auf gar keinen Fall einklagbar, da ich diese Zusage schlichtweg nicht machen KANN.

Es ist nicht meine Schuld, dass der Kläger meint, eine Sache einklagen zu müssen, welche leider nie da war - und dadurch nun nicht nur die sowieso anfallenden Kosten zu tragen hat, sondern auch noch die Gerichtskosten dazu.

Ich hab ihm oft genug und lang, breit, ausführlich und geduldig erklärt, wie die Sachlage ist und hätte ihm wirklich liebend gern die Mehrkosten fürs Gericht erspart.

Im Prinzip sollte ich lieber darüber froh sein, dass ich mal erleben darf, wie so ein Prozeß abläuft - aus so einer gesicherten Position wie ich sie habe.
.. ich ändere einfach die Sichtweise und statt zu denken "Oh je - bibber, bibber, alle wollen mich fertig machen, ich kann nichts, ich bin nichts, ich armes Schwein, was ist die Welt doch schlimm und ungerecht!" werde ich gespannt schauen, was der morgige Tag an neuen Erfahrungen für mich bringt.
.. und n bißchen aufgeregt sein, wenn man vor Gericht geht, ist legitim ;o)

Und: Was soll ich bloß anziehen? *aufgeregtkicher*

Kontraproduktiv..

.. seit ich mein Mailfach organisiere, blick ich gar nimmer durch.

Eigentlich war das als Erleichterung gedacht - nicht als zusätzliches Problem *seufz*

Montag, 21. September 2009

Vorfreude *hüpf*

  • Urlaub - eingereicht
  • Fahrkarte - gekauft
  • Zimmer - gebucht

.. juhu! *hüpf*

Ich freu mich auf meinen Urlaub *strahl*

Grad beim Zimmer buchen hab ich mich über den Dialekt des Hotelmenschens gefreut .. oder den fehlenden Dialekt? .. was weiß ich .. auf jeden Fall:

Juhuuu .. Westdeutschland ich komme! *hüpfhüpf*

.. und besonders freue ich mich schon auf die Besuche bei verschiedenen Leuten *jubel* .. alle schon soooo lang nimmer gesehen, bzw. teilweise noch gar nicht so live und in 3D - ach das wird bestimmt ne schöne Woche!

Und für Schnüggel wird alles ganz neu - der war ja noch nicht so weit droben im Norden, mal gucken, wie er auf Flachland reagiert *grins*

Dann muß ich nur noch meine Wohnung vorbereiten und mein Gepäck natürlich ... ja, für einen Maussitter ist auch gesorgt *strahl*
.. das wird bestimmt alles ziemlich klasse.

Und mal schauen, was ihc so für Bücher mitnehm *grinsgrinsgrins*

Durch meine eigene Dusseligkeit hab ich nun statt ner 3,5 stündigen Zugfahrt eine von fast 6 Stunden - dafür zahl ich 20 Euro mehr *grummel*
.. selbst schuld! Hätte ich mal gleich letzte Woche gebucht, da gabs das günstigere Angebot mit ICE-Fahrt noch!
.. aber Frau Barbarella ist ja mal wieder die Entscheidungsniete.

Okay, muß ich halt n bißchen früher los - aber ich kann ja dann etwas länger lesen *pfeiff*

Kurz vorm Durchdrehen..

Gott sei Dank hab ich ab Freitag Urlaub...

Aber vorher .. vorher bin ich froh, wenn ich die Zeit noch überlebe.

Ich hab so eine Höllenangst vor Mittwoch, weil ich da vor's Gericht muß. Als Sachverständige. *SCHREI*
.. aber was, wenn die mich Sachen fragen, die ich nicht beantworten kann?!?

*PANIK*

Ich merke, wie sich alles in mir sträubt und ich ne tierische Angst hab .. und wie ich langsam bereits nen heißen Kopf hab, ab und zu huste .. ich werd mir doch wohl nicht ne Fluchtkrankheit anschaffen?!
.. das wäre der totale Horror.

Dann müßte der Kollege gehen und der blickt bestimmt nicht in meinen Unterlagen durch - obwohl der als Sachverständiger bestimmt viel fähiger und souveräner wäre. Und es geht auch nicht drum, dass der Kollege es fachlich nicht blickt (ganz im Gegenteil, er ist ne Koryphäe, ich hab größtem Respekt vor ihm!), sondern meine Unterlagen und meine Ordnung schlichtweg total sch* sind.

Also darf ich nicht krank werden. Ich muß da durch!!!

.. außerdem hab ich ab Freitag Urlaub und da sooo viele Dinge vor, auf die ich mich unheimlich freue.

... wäre doch nur dieser Gerichtstermin am Mittwoch nicht! *vorPanikheulenkönnte*

Die wollen mich bestimmt zerlegen, auseinander nehmen und fertig machen ...

.. oh Mann - ich hasse meinen Job.

Und der Witz an der Sache ist ja noch, dass ich mich jetzt noch zwei Tage lang verrückt machen kann bis ich dann ein totales Nervenbündel bin - bis gestern hab ich es ja bestmöglich verdrängt, doch nun muß ich mich endlich mal mit den Unterlagen beschäftigen und kann nimmer länger ausweichen vor der Sache... *bibber* *zitter* *Zähneklapper* *denblankenHorrorhab*

Freitag, 18. September 2009

Bin ich eigentlich nur der Arsch?!

.. also manchmal hab ich das Gefühl, echt nur der Arsch zu sein. *aufbraus*

NIX wie Theater mit dem Theater .. echt ey!

... jetzt bin ich ja für "die Werbung" zuständig.

Gut, fein.

Da wir ja auch vorher schon die ein oder andere Anzeige geschaltet haben, frag ich mal die Alteingesessenen nach Erfahrungswerten und so Sachen wir Kundennummer und so.
... Kundennummer und so geht ja noch. Doch allein, WANN unsere Anzeigen in welchen Zeitungen erscheinen sollen, ist ja jetzt schon ein größeres Drama, bei dem insgesamt drei Leute jeweils andre Meinungen vertreten - und imemr wenn ich mit einer Person auf einen grünen Zweig gekommen bin, sprechen wieder zwei untereinander und ändern die Meinung und quaken mich mit was neuem voll.

Bald erschlag ich die alle! *grrr*

Aber nun gut - ich bin ja mit einer gewissen Geduld gesegnet und vor allem einer Menschenliebe.

..also werde ich das heute nochmal näher erforschen und dann erledigen.

Zur Werbung gehört auch, dass wir im Internet präsent sind - und zwar nicht nur auf unserer eigenen (hochpeinlichen weil stümperhaften) Seite, sondern eben auch in verschiedenen Veranstaltungskalendern.

Guck ich gestern mal die so in der Gegend durch: Steht in keinem irgendwo was drin.

Was TUT dieser Internetmensch eigentlich?
(außer schreiend häßlichen Seiten erstellen) *ärger*

Nun gut *durchatme*

.. also schick ich an alle möglichen Seiten, die mir einfallen, unsere Daten raus - Zeitungen, Veranstaltungsseiten, Theaterdachverband ... natürlich informiere ich den Internetmenschen, was ich mache - schließlich ist Zusammenarbeit wichtig.

Und das Ganze von meiner Mailadresse aus - was ich hasse. Ich finde, wir sollten jeder eine Theatermailadresse haben. Sieht einfach besser aus.
... aber na gut - ich bin eh ein Mailadressen-Junkie und hab zu viele.

TROTZDEM! *knurr*

... naja ... egal. *durchatme*

Bei der Gelegenheit finde ich uns in allen möglichen Seiten noch mit unserem alten Namen eingetragen. Den haben wir schon seit mehr als nem JAHR nimmer.
... was TUT dieser Internetmensch eigentlich?!

Also auf jeden Fall nicht mal n bißchen nach dem schauen, was er soll! *ärger*

Also schreib ich in der Mail auch noch rein, wo ich uns geändert hab und wo er bitte noch danach schauen soll.
.. schließlich soll ich nur über allem den Überblick behalten - und will nicht alles, wirklich ALLES selbst machen. *grr*

Naja - und heute?

Heute schreibt mir so ein Zeitungsfuzzi zurück.

"Sie würden uns die Arbeit wirklich sehr erleichtern, wenn Sie immer eine, zwei
Wochen vor dem nächsten Termin uns das aktuelle Programm zukommen lassen."

.. Hallo?! .. ich glaub, der hat n Rad ab, der Typ!

Glaubt der, ich erstell jede Woche n neues Programm, oder wie?
Wieso speichert er das pdf nicht einfach irgendwo ab, wo er das nächste halbe Jahr jeweils den aktuellen Termin rauskopieren kann?
bzw: Was für ein superbescheuertes System zum Eintragen von Veranstaltungen haben die denn bitte, wenn man Termine nur eine Woche vorher eingeben kann?!? *Zähnefletsch*

Soll ich dem jetzt jede Woche diese pdf mit unsrem Spielplan zuschicken, oder wie?
.. ich glaubs wohl nicht!

HIRNVERBRANNTER! *schnaub*

.. boah nee -- ich will nach gar nichts mehr schauen wollen!

Das heißt:

Wieso kann eigentlich sonst keiner von Zwölf bis Mittag denken und mal einfach was machen oder drauf hinweisen oder ne Idee haben?!

Da heißt es "es kommen zu wenig Besucher ins Theater" .. aber alle Möglichkeiten, die ich schon vor fünf Jahren erschlossen hab, muß ich JETZT alles wieder zusammen sammeln ... weil einfach viele Arme abgehackt wurden, als man mir die Homepage hinterrücks entrissen hat.

.. aber es ist ja jetzt ALLES besser! *schnaub*

Schon klar! *rauchvorWut*

.. alles Ignoranten! *zumabkühlenFlascheSprudelübersichkipp* *zisch*

Donnerstag, 17. September 2009

*gröööhl*

Wie geil ist DAS denn?!

Willst Du einfach Deine Ruhe? .. hier bist Du richtig:



Mit der Möglichkeit:
keine Benutzergruppen anzulegen,
keine Freunde einzuladen und kein Profil anzulegen.

.. und diverse andere Profile zu löschen *grins*
Doch: Schaade, Profile auf StudiVZ, wer-kennt-wen, facebook und schmeiß-mich-tot zu löschen, kommt für mich ja sowas von gar nicht in Frage.
.. hab ich nämlich keine.

Das einzigste Profil, was ich hatte war bei lokalisten.de - und dort hab ich vorgestern das Profil gelöscht, weil ich eh so gut wie nie dort war in den letzten 3 Jahren.
.. nicht, dass die Lokalisten schlecht wären, nein, nein .. es liegt nicht an Euch - es liegt an mir!
.. ich hab einfach keine Lust auf den Stress.

Jetzt hab ich mich mal wieder selbst überrascht..

Die Kinsella hab ich doch tatsächlich innerhalb von zwei Tagen "weggeputzt"!
.. war auch wirklich amüsant und nett zu lesen. Und Gott sei Dank ohne die Nervensäge Becky ... da hab ich auch noch n Buch da, kann mich aber irgendwie nciht überwinden, weil ich Angst hab, mir kullern die Augen aus den Augenhöhlen vom dauerhaften Rollen über die dämlich-unbelehrbare Becky.

Und nun gibts wieder was Ernsthaftes:



... mal schauen, was ich da Neues erfahren - schließlich hab ich schon zwei Bücher dieses Jahr gelesen, die in die gleiche Kerbe hauen (Zu spät? So zukunftsfähig sind wir Deutschen und Fast nackt: Mein abenteuerlicher Versuch, ethisch korrekt zu leben) ... aber Infos kann man in der Richtung nie zu viel haben ;o)

Mittwoch, 16. September 2009

Weil's grad so gut passt und einfach wahr ist..

Frauen ..

.. mit 3 Jahren:
Sie schaut sich im Spiegel an und sieht eine Königin.

.. mit 8:
Sie schaut sich an und sieht das Aschenputtel .

.. mit 15:
Sie schaut sich an und sieht die hässliche Stiefschwester des Aschenputtels: "Mutter, so kann ich unmöglich zur Schule gehen!"

.. mit 20:
Sie schaut sich an und sieht sich "zu dick, zu dünn, zu klein, zu groß, die Haare sind zu kraus / zu glatt" aber sie geht trotzdem aus.

.. mit 30:
Sie schaut sich an und sieht sich "zu dick, zu dünn, zu klein, zu groß, die Haare sind zu kraus / zu glatt" aber sie findet, sie habe jetzt keine Zeit, sich darum zu kümmern und sie geht trotzdem aus.

.. mit 40:
Sie schaut sich an und sieht sich "zu dick, zu dünn, zu klein, zu groß, die Haare sind zu kraus / zu glatt" aber sie sagt, sie sei zumindest 'sauber' und sie geht trotzdem aus.

.. mit 50:
Sie schaut sich an und findet: "Ich bin ich" und geht überall hin, wo sie hingehen will.

.. mit 60:
Sie schaut sich an und erinnert sich an alle Menschen, die sich nicht mehr im Spiegel betrachten können. Sie geht hinaus in die Welt und erobert sie.

.. mit 70:
Sie schaut sich an und sieht Weisheit, Lachen und Fähigkeit, sie geht aus und genießt das Leben.

.. mit 80:
Sie kümmert sich nicht mehr darum, in den Spiegel zu schauen. Sie setzt sich ganz einfach einen lila Hut auf und geht aus, um sich mit der Welt zu vergnügen.

Wie wäre es, wenn wir Frauen einfach schon viel früher unseren lila Hut aufsetzen?

.. find ich grad sehr reizvoll :o)

Animiert, diese wunderbare Philosophie hier einzustellen hat mich ein Artikel über dicke und dünne Frauen bei Indigoidian auf den mich Lady Vanilla hingewiesen hat..

Aus, Schluss, genug!

.. jetzt hab ich lang genug an diesem Vastuveda-Buch rumgekaut!

Da werd ich ja nie fertig, bis ich mich durch die einzelnen Bereiche gekämpft habe!
.. und wenn ich fertig bin und es verschickt hab, weiß ich nimmer, was drinsteht und kanns nimmer nachschlagen! *Haarerauf*

.. das ist definitiv ein Buch zum selbst anschaffen und nachschlagen - merken kann sich das ja sonst keiner. Und das Ganze erfordert auch etwas intensivere Beschäftigung mit der Gesamtmaterie.

Also war es sinnvoll, das Buch als Wanderbuch zu haben, um festzustellen, dass es was für mich ist .. doch jetzt geht das Wanderbuch zum nächsten (weil ich echt keinen Nerv mehr für die genaue Zusammensetzung von den restlichen 3 Bereichen hab!) und ich hab mir selbst eins bestellt..

Somit hab ich nun ein Wanderbuch mehr aus dem Haus (HURRA!) .. und kann mich sogleich beschwingt auf etwas leichtere Lektüre stürzen: Kennen wir uns nicht? von Sophie Kinsella
.. und plötzlich läuft das auch mit dem Lesen wieder ;o)

Dienstag, 15. September 2009

Stell Dir vor, Du willst zur Demo..

.. und findest die nicht!

So gings uns.

Sehr, sehr komisches Gefühl, wenn Du denkst, da sollten doch welche sein - und irgendwo ist nirgends was.

.. und noch blöder, dann unverrichteter Dinge wieder zu gehen :o(

Kommste mit zur Demo?

.. das fragte mich grad der Kollege.

Wie? .. ich? ..

Wofür? .. Wogegen? .. gegen Atomkraft??

Klar! :o)

Montag, 14. September 2009

*schrei*

Ich verblöde .. ich verblöde TOTAL!

.. ich vergesse, was ich vor zehn Minuten gemacht habe.

Oder (besser formuliert): Ich weiß von manchen Dingen nicht mehr, ob ich sie denn nun WIRKLICH gemacht hab oder nur VORHATTE sie zu machen - obwohl das zehn Minuten vorher war.

.. furchtbar! *Haarerauf*

Samstag, 12. September 2009

Ganz schön dreist!

Für jeden Menschen scheint es Reizwörter zu geben - Wörter, die bei demjenigen SOFORT und unwiderruflich den Blutdruck steigen lassen.

Für mich ist so ein Reizwort "dreist".

Keine Ahnung warum und es muß auch gar nicht auf mich bezogen sein, zum Glück hat noch keiner zu mir gesagt, ich sei dreist .. da wär ich vermutlich völlig ausgeflippt!

Es genügt schon, wenn jemand den Satz einleitet mit:"Darf ich mal ganz dreist fragen, ob... ?" und ich könnt augenblicklich nen Schreikrampf bekommen und demjenigen an den Hals gehen.

Das Wort gehört für mich somit selbstverständlich auch zum passiven Wortschatz. Ich würde es nie verwenden (oder so gut wie nie, denn im Moment verwend ich's ja). Logisch. Da es auf mich so eine verheerende Wirkung hat, werde ich garantiert meine Umwelt nicht damit belästigen! Für mich ist das Wort ne echte Zumutung.

.. obwohl ich langsam auch den Verdacht hab, dass das vielleicht auch ein regionales "Problem" ist - denn ich höre das Wort (GOTT SEI DANK!) sehr selten und lese es eher mal - ist wohl auch besser für den Wortwerfer, schriftlich kann ich ihn nicht erwürgen *grins*

Wo sich mir die Frage stellt:

Ob es wohl besonders "dreiste" Gegenden in Deutschland gibt,
wo dieses Unwort total alltäglich ist?

Freitag, 11. September 2009

Fehlleitung.. richtig toll :o)

Vorhin komm ich heim und hab ne Nachricht auf meinen AB:

"Hallo Barbarella - ich bin noch mit Anita und Carola im Stern, komm doch auch wenn Du Lust hast. Schönen Gruß, *unverständlicher Name*"

... hö?

Also weder Anita noch Carola ist mir n Begriff - und wo hier ein Stern sein soll: Keine Ahnung. Und den Namen versteh ich nicht und die Nummer find ich nirgends in meinen Handy.

Ist ja auch bestimmt n Versehen, wenn einem einer ne Sms an die Festnetznummer schickt, nicht?

.. also hab ich tapfer ne Sms an die mir übermittelte Handynummer geschrieben, in der ich erklärt hab, dass ich ne Nachricht auf meinem AB hatte, doch leider nichts mit Anita, Carola und Stern anfangen kann und mir der Name unverständlich war und hänge noch die Frage an, wer mir denn da geschrieben hätte..

Und kurz drauf klingelt das Telefon - eine uuuuuuralte Klassenkameradin ruft an und erklärt mir lachend, dass sie sich schon gewundert hatte, warum "ihre" Barbarella nicht antwortet und sich fragte, ob die denn nun zickt oder was..

*kicher*

Auf jeden Fall hatten wir eine gute Dreiviertelstunde n lustiges und nettes Gespräch - also solche Fehlleitungen darfs ruhig öfters geben :o)

.. hat auch super gepasst, da ich eh gut Zeit hatte. Schnüggel (der HIRSCH!!) kommt nämlich erst morgen her, weil er (der HIRSCH!!) vergessen hat, heute abend sein Auto aus der Werkstatt abzuholen *gnnnnnnarf*

Aber nun gut *seufz* - dann nutze ich halt die Zeit für mich ... und im Prinzip bin ich ja dankbar, dass ER fährt und nicht ich fahren muß.. also: Was soll's - es gibt Schlimmeres im Leben. *lächel*

Ich bin lernfähig! ;o)

Grad hatte ich nen Anruf:

Versteckter Anrufer: "Guten Tag - spreche ich mit Frau Barbarella?"

Ich: *mürrisch* "Ja.."

Versteckter Anrufer: "Mein Name ist *zensiert* von der Millionenchance Kündigungszentrale, ich rufen an wegen..." *klack*

.. ich hab aufgelegt.

Ohne Verabschiedung.

So unfreundlich bin ich normal wirklich nicht.

Doch ich glaub, ich hab in den letzten Jahren schon genug bis viel zu viel mit irgendwelchen Typen diskutiert, die mir Sachen kündigen wollen, die ich nie abgeschlossen hab...

Ich lern dazu und hab keine Lust mehr, mir von solchen Typen die Lebenszeit klauen zu lassen..

.. und wenn ich schon "Kündigungszentrale" und "Millionenchance" hör, dann weiß ich:

Das ist garantiert nur gestohlene Zeit.

Vastuveda ist echt spannend!

Nach wie vor les ich an dem Buch Mit Vastuveda Ordnung schaffen.

Ähnlich wie beim Feng Shui wird das Haus / die Wohnung in 9 Quadrate aufgeteilt und das ganze an der Himmelsrichtung orientiert (okay, hier ist sich Feng Shui ja uneins .. da gibt es die, die immer an der Haustür ausrichten und die, die nach der Himmelsrichtung gehen .. aber das nur am Rande). Und jede Himmelrichtung (Überraschung!) hat ihre Bedeutung. Und je nachdem, wo bei einem die persönlichen Probleme liegen soll man den entsprechenden Bereich optimieren.

Das ist echt ne coole Sache.

... natürlich fühle ich mich bei jedem bisher gelesenen Bereich ein bißchen betroffen. Es geht hier aber darum wirklich einen Bereich erstmal optimal zu aktivieren - und was ich am heftigsten finde:

Ich hab bisher vier Bereiche gelesen - und zu jedem ist mir nahezu sofort jemand eingefallen, der diesen Bereich stärken sollte, der genau die beschriebenen Probleme hat - und zwar inklusive der körperlichen Beschwerden!

  • Der Nord-Osten hat mich SOFORT angesprungen - und ist auch mein Thema .. inklusive Schilddrüsenproblemen übrigens..

  • Beim Osten wußte ich gleich, dass ich mal bei Mama schauen sollte, wie dieser Bereich aussieht - die Fragestellungen passen total zu ihr und natürlich sind auch "Herzprobleme ohne körperlich zu ermittelnde Ursache" hier der Knackpunkt.

  • Beim Süd-Osten hatte ich nach kurzer Zeit meine Freundin im Sinn... und die kämpft wirklich seit Jahren mit ihrer Stirnhöhle und Allergien hat sie auch jede Menge.

  • Beim Süden erschien dann spontan das Bild einer anderen Freundin .. und prompt les ich, dass diese wieder Rückenschmerzen hat *grins* was neben Magenproblemen typische ein Symptome sind, die den Süden auszeichnen..

... also ich guck mir jetzt mal nach nem Kompass .. und bin gespannt, wenn ich in die anderen Himmelsrichtungen komm, ob ich da auch gleich wieder von Menschen aus meinem Umfeld regelrecht angesprungen werde.

Donnerstag, 10. September 2009

Grün, grün, grün sind alle meine Kisten..

Juhuu!

Sie stand wirklich da, die grüne Kiste und sogar vor meiner WOHNUNGSTÜR, nicht nur neben der Haustür .. wie nobel *beeindrucktbin* - und ich hab schon ne Möhre geknabbert und n Radieschen ... leeecker!

Was ne tolle Sache - echt!

Ich bin hin und wech. Irgendwelches Infomaterial ist auch dabei ... wie die Sachen länger frisch bleiben und so.

Ach, ist das alles aufregend - ich glaub, da hab ich echt ne tolle Sache für mich entdeckt :o)

.. und dei Mäuse werden sich auch freuen, wenn sie in Zukunft wieder regelmäßiger Grünes bekommen. da sind sie hier bei mir schon um einiges beschissener dran als bei Mama *grins*

.. zum Ausgleich für soviel grün hab ich heute übrigens (endlich) zwei Türchen rot gestrichen. Nur der erste von insgesamt vier anstehenden Anstrichen *seufz* .. aber nun ja - eins nach dem anderen. Und wenn ich nie den ersten Anstrich mach, wird's auch nie fertig!

Aufregung :o)

Durch den heutigen Tag begleitet mich eine aufgeregte, nervös-hibbelige Vorfreude:

Die Vorfreude auf meine grüne Kiste, die mich heute Abend erwartet *hüpf*

.. ach, ist das aufregend!

Schon witzig, wie ein paar gelbe Rüben, Äpfel, Pflaumen, ein Salatkopf, Zucchini (für Schweizer Leser: Zuchetti), Paprika (für Schweizer Leser: Peperoni), Radischen und Zuckermais mir den ganzen Tag mit Vorfreude versüßen *hüpf*

Das gibt ein tolles Menü im Wok *schleck* .. und noch einiges zum nebenher knabbern :o)

Mittwoch, 9. September 2009

Barbarellas Sicht der Welt.

Bin über Die Spinnerin auf ein interessantes Quiz getroffen


.. und was kam raus?

You Scored as Hinduism

You scored as Hinduism. Your views are most similar to those of... Hinduism! Do some research on Hinduism and possibly consider becoming Hindu, if you aren't already. With its origins in the Vedic civilization it has no known founder, being itself a conglomerate of diverse beliefs and traditions. It is the world's oldest extant religion, and has approximately a billion adherents, of whom about 905 million live in India and Nepal, placing it as the world's third largest religion after Christianity and Islam. Other countries with large Hindu populations include Sri Lanka, Bangladesh, Indonesia, Malaysia, Fiji, Suriname, Guyana and Trinidad and Tobago. Hinduism contains a vast body of scriptures. Divided as revealed and remembered and developed over millennia, these scriptures expound on a broad of range of theology, philosophy and mythology, providing spiritual insights and guidance on the practice of dharma (religious living). Among such texts, Hindus consider the Vedas and the U

Hinduism (Hinduismus)

95%
Paganism (Heidentum)

80%
Agnosticism (Agnostizismus)

70%
Haruhism

60%
Satanism (Satanismus)

60%
Islam

60%
Confucianism (Konfuzianismus)

60%
Atheism (Atheismus)

50%
Christianity (Christentum)

50%
Judaism (Judentum)

45%
Buddhism (Buddismus)

45%


95%ige Hindu-Braut?? .... wow.

Aber nun ehrlich nicht WIRKLICH erstaunlich ... oder?

... hm - doch! Der immens hohe Prozentsatz schon.

... und da hats ja teilweise Religionen, von denen ich noch nie was gehört hab *staun*

Ta-ta-tatatatata-ta-ta-ta-ta-ta-taaaa...

den ganzen Tag Hochzeitsmusik im Radio und Stories von Leute, die am heutigen Tag vor n paar Jahren geheiratet haben oder überhaupt irgendwelche Hochzeitstories...

.. irgendwie wird man da ja balla mit der Zeit.

Obwohl, schlimmer ist eigentlich die Schmalz-Musik zwischendrin .. damit komm ich ja gar nicht klar, so ein Geheule und Gejammere find ich ja echt voll ätzend - da brodelt in mir immer eine Mordswut auf! *grrrrrrr*

Gibt echt nur wenig langsame Lieder, die ich mag ...

.. und eins der Genialsten kenn ich erst seit n paar Tagen (und hab ich seit gestern *juhuuu*) auf CD *freufreufreu* - war ne tolle Überraschung *jubel*



Voll verplant..

Manchmal bin ich mit meiner Zeitplanung einfach nur Panne!

Zum Beispiel wäre am kommenden Wochenende ein Kurs da irgendwo in Mitteldeutschland - den habe ich schon seit Anfang des Jahres im Kalender .. und mich dann entschlossen doch nicht hin zu gehen, weil das ein anderer Leiter macht.
.. schwärmt mir gestern Abend meine Freundin vor, was die da alles machen (die geht nämlich hin) und dass es bestimmt noch viiiiel besser wird, als wenn der andere Leiter das gemacht hätte.

*grumpf*

Ich also gedacht:"Hm .. vielleicht DOCH hingehen?"

... doch da ist die Tatsache, dass ich an der Tanke arbeite am Sonntag. Und am Freitag eigentlich auch schon was anderes vor hab. Und natürlich wollten Schnüggel und ich am Wochenende in der Wohnung einiges weitermachen.
Also EIGENTLICH passt es jetzt ja mal doch so ziemlich gar nicht. Doch trotzdem dachte ich, ich könnte ja mal die Kollegin fragen, ob die dann nicht zuuuufällig am Sonntag für mich ...
.. nein, will sie nicht, weil kann sie nicht.

Mist.

Oder soll ich jetzt ne Großaktion starten, dass ich das noch irgendwie hindeichseln kann?

*seufz*

Blöd.

Viiiel blöder jedoch der Fall zwei Wochen später.

Ein runder Geburtstag, auch irgendwo im Norden (zumindest aus Sicht einer Süddeutschen, ansonsten müßte man vielleicht eher Westen sagen..). Was hab ich mich über die Einladung vor nem halben Jahr gefreut und auch gleich zugesagt! Und dann kam da so ein Brief vom Wahlbüro - wegen Wahlhelfer!
*WAAAAAAAAAH*
Ich wochenlang mit mir gerungen .. und dann mal schweren Herzens beim Geburtstagskind gesagt, dass es wohl nicht klappt.

Und trotz Absage schwelt dann weiter der Wille "Ach, Menno - das muß doch gehen .. und überhaupt ... scheiß Wahl .. kann doch eigentlich gar nicht sein .." *grummelmotz*

Und als ich Schnüggel so in meine Überlegungen einweihe, ob das nicht vielleicht DOCH irgendwie ginge, sagt Schnüggel:"Welches Wochenende? .. Ende September? .. Moment, da haben wir in der Firma ne große Programmumstellung (Anm. der Red.: oder weiß Gott was..), ich muß an diesem Wochenende arbeiten.."

*hrrr*
.. also das ist ja dann auch irgendwie ziemlich doof gelaufen! *groll*

Selbst wenn ich frei bekäme (denn an der Tanke hab ich da schon vor zwei Monaten ne Vertretung gesucht), wäre das dann auch wieder doof, weil Schnüggel und ich ja eigentlich dann im Anschluß noch n paar Tage so in Deutschland rumschippern wollten und ne Woche später ja auch wieder ne Party da oben ist - und wenn ich da zuerst mit dem Auto hochfahr und er dann hinterher ist das ja wohl ziemlich bekloppt!

.. dachte ich.

Jetzt war ich jedoch vorhin grad mal kurz bei der Briefwahl (ich mag Briefwahl - dann kann ich's schon mal nicht verschlafen zu wählen) und hab da die Idee, doch mal konkret nachzufragen, wie, was wo denn da eigentlich genau läuft und ob man so ne Berufung auch canceln kann und überhaupt..

Und was sagt mir die gute Frau? "Wie heißen Sie? Frau Barbarella? .. ja, Sie haben ja damals nicht ZUGESAGT (Anm. der Red.: Kein Wunder, ich hab mich tot gestellt, und gehofft, der Kelch geht an mir vorüber!) und sind somit nicht eingeteilt! (Anm. der Red.: Waaas, dann hat das mit dem vorübergehenden Kelch durch Totstellen geklappt - und nur ich habs nicht geblickt?!) Und inzwischen ginge das auch nimmer - es ist alles voll belegt.(Anm. der Red.: Wie jetzt?? Alles ist gut - und nur ich selbst hab so nen Wirbel veranstaltet?!?)"

*GONG*

Das war gar keine Berufung damals - sondern nur ne Anfrage?!?

.. was bin ich eigentlich manchmal für ein Riesenrindviech?!?

Offensichtlich sind die, die einen Brief vom Amt wirklich durchlesen KLAR im Vorteil! *HirnanWandhau*

Bin dann mal weg - mich ne Runde selbst geißeln.

.. und vielleicht überlegen, wie ich meine verkorksten Wochenenden noch irgendwie auf die Reihe bekomm.. *argh*

Wenn ich mich mal irgendwann wieder aus meiner Schamecke raustrau..

Sonntag, 6. September 2009

Party in der Schweiz

Bei Schnüggel ist Dorf-Fest.

Ich bin mit eher niedrigen Erwartungen hergekommen - und total von den Socken!

Neben gagigen Sachen wie Säulirennen, gibt es hier Bullriding, Downhill-Mountainbike, Kamelreiten, Axtwerfen, Armbrustschießen und ... Party, Party, Party ... vooooll goil!!!


Freitag, 4. September 2009

Im Fluß des Lebens

Was, wenn's einfach läuft?

... ja, so geht's mir grad.

Es kommt zwar eins nach dem Anderen - aber:

Na und? .. dann MACH ich halt eins nach dem Anderen :o)

*dumdidum*

.. mit geht's so richtig gut, das Leben ist schön und ich hab wieder zu der inneren Gewissheit gefunden, dass alles machbar ist und sich irgendwie fügt.

Zwar strampel ich noch an gewissen Details rum - doch das wird schon *grins*

Und ich hinterlasse eine breite Spur der erledigten Dinge - was ein gutes Gefühl ist *hüpf*

Donnerstag, 3. September 2009

Das Universum schiebt einen immer in die richtige Position..

Somit hab ich es als Wink des Schicksals gesehen, dass ich gestern einen Fyler für eine "Grüne Kiste" im Briefkasten hatte. Also so ne Gemüse und Obstkiste, die einem geliefert wird.

Ich hab schon lang drüber nachgedacht, sowas mal zu probieren, mich mal zu informieren, wo es bei mir sowas gibt, hab ich allerdings noch nicht in Angriff genommen.

.. und *schwups* stellt mir das Universum einen Flyer zu und gibt mir damit den Tipp:

Hey - das ist durchaus was für Dich. Probier's jetzt endlich!

Danke schön - und ich werde es wirklich probieren.

.. hab schon an den Hof gemailt und bin gespannt auf die Antwort *hüpf*

25:3

So mein derzeitiger Schnitt bei den Büchern.

Ich habe dieses Jahr bisher 28 Bücher gelesen - davon waren 3 in meinem Besitz / von meinem SuB / hab ich mir gekauft und 25 Bücher haben zeitweise zum Lesen bei mir verweilt.
.. und haben somit außer in meiner Erinnerung keine Spuren hinterlassen. Also soll heißen: Beanspruchen keinen Raum in der Wohnung *grins*

Hört sich ja schon mal ganz gut an - doch leider hab ich inzwischen auch wieder mindestens 50 Bücher irgendwie erworben - durch Tausch, Kauf, Geschenk ...

Also sozusagen Lesestoff für 1,5 Jahre! *sichdasmalbewußtmachenmuß*

Aber für dieses Jahr bin ich ja bedient - mit weiteren Wanderbüchern. Auch über zehn.
... *hmpf*

Büchersüchtig??

.. naja - mal gucken, was ich als nächstes lese.

In der näheren Auswahl stehen:




.. ich glaub, es wird Mit Vastuveda Ordnung schaffen..

Mittwoch, 2. September 2009

Oberhammer...

Hab grad n Lied neu entdeckt .. ich find es so intensiv, aufwühlend und es berührt mich so tief drin, dass ich davon fast kotzen könnte..

Oberhammer!



.. was ne geile Mucke!

Emigrate haben nen neuen Fan!

Dienstag, 1. September 2009

Wildwechsel..

Ja, jetzt wird hier nämlich wie wild gewechselt :o)

Ich hab einen neuen Flatrate und Telefontarif (damit spar ich doch glatt 27 Euro im Monat *freu*) und ich habe mich endlich, endlich entschieden, zu welchem Stromanbieter ich wechseln möchte.

.. und damit bin ich atomstromfrei!

Eigentlich wollte ich das ja schon lange machen - aber Helga, meine Schweinehündin hat mich wohl auch da wieder am Wickel gepackt und eine alte Weisheit trat in Kraft:

Bleibst Du nicht dran, verläuft sich's im Sand :o/

Nun gibt's aber kein Zurück mehr :o)

Mein neuer Stromlieferant heißt EWS!

.. okay, zwar haben die EWS nicht so schöne Logos wie die Konkurrenten von Naturstrom, Lichtblick und Greenpeace Energy - doch ich hab da einfach das Gefühl, dass die genau die Richtigen sind für mich (obwohl es keine "falsche Wahl" geben kann bei diesen vier Anbietern) - und außerdem wollte ich den Regionalfaktor mit einbringen. Die EWS sind nämlich hier im Schwarzwald. Und die Sache mit dem Sonnencent find ich einfach klasse! Ich kann selbst meinen Tarif wählen und entscheiden, wie viel ich in den Neubau von für ökologische Neuanlagen investieren möchte. Das find ich cool!

Übrigens ist das auch n wichtiger Punkt bei der nächsten Wahl:

Es gibt doch tatsächlich Parteien, die NEUE Atomkraftwerke bauen wollen!
.. Hallo - geht's noch?!

Es gibt Untersuchungen, dass der Strombedarf allein durch ökologische Anlagen gedeckt werden kann - und wieso sollte man in neue Atomkraftwerke investieren, wenn man jetzt schon mit den alten solche Probleme hat?! ... und so n Atomkraftwerk kannste nicht mal eben abschalten, wenn Du es nimmer brauchst - wenn wir jetzt neue Atomkraftwerke bauen, laufen die wieder für 50 Jahre!

Auch wenn ich keine Kinder hab: DAS muß sich die Menschheit nicht antun!

.. und der erste Schritt ist eben auch, dass ich keine Energieversorger mehr in Anspruch nehme, die Atomkraft unterstützen.


Ein gutes Gefühl :o)

... und wer sich auch etwas näher informieren will, umsteigen oder vielleicht sogar das Ganze etwas mehr in seiner Umgebung kundtun möchte:


Und bevor da jetzt irgendjemand kommt mit "Ja, aber ich hab bei meinem Energieunternehmer doch den Ökotarif - das ist doch das Gleiche!"
.. Nein! Ist es nicht!
Weil selbst wenn das herkömmliche Energieunternehmen neben den normalen Atomstromtarifen auch nen Ökotarif hat, unterhält es immer noch Atomkraftwerke - und wenn ich nicht wechsle trage ich das gesamte Unternehmen mit - und somit auch die Atomkraft...

Und falls einer meint, das käme so viel teurer .. stimmt nicht ... kannste selbst gucken!

Es gibt wahrlich sogar Regionen, in denen es sogar günstiger ist zu wechseln!



Also von mir bekommen die Unternehmen den "is' günstig" Siegel
- man beachte: von mir, als einer original Schwäbin!

.. na, das muß doch was zählen ;o)