Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Donnerstag, 2. Juli 2009

Zentriert

Aus nicht näher bekannten Gründen geht es mir heute absolut gut. Und ich bin offensichtlich durch nichts und niemand aus diesem Zustand zu bringen.

Faszinierend :o)

Gestern war Mama bei mir und wir haben uns meinen Kleiderschrank kräftig zur Brust genommen. Heißt im Klartext:

Ich habe die vier Kartons mit den aussortierten Klamotten durchgeschaut, was mir davon wieder passt und sommerlich ist. Ergebnis:

Ein neuer-alter Schrankinhalt! :o)

Okay, nicht alles hat gepasst - aber ein Großteil.
.. und manches ist auch gleich rausgeflogen. Wenig, ich gebs zu - das hängt jedoch damit zusammen, dass ich diese Kisten ja im letzten Jahr immer wieder nach Unerwünschtem durchforstet hab .. für eBay, für Kleiderbasare ... und völlig ungeliebtes hatte es ja gar nicht in die Kisten geschafft (oder hätte drei / vier Durchgänge des Aussortierens unbeschadet überstehen müssen).

Zwei Shirts hab ich auch als "zu groß" aus meinem Schrank aussortieren können! *juhu*
.. "Juhu!" wegen "zu groß" .. ansonsten traure ich den beiden ziemlich nach, weil ich sie sehr mochte. Sie sehen jedoch einfach nur noch lappig und schlabberig an mir aus. Eine letztes Jahr in Athen gekaufte 3/4 Hose eigentlich auch ... aber die liebe ich so, dass ich sie noch nicht hergeben mag. Aber falls ich in den nächsten 2 Monaten immer nur an ihr vorbei greife, ist auch ihre Zeit gekommen. Sie steht also schon unter Beobachtung! *grins*

Okay, so unendlich viel wurde nicht aus dem Schrank entfernt (wie gesagt, ich bin grad ziemlich aktuell beim "Durchmisten") - er ist nun aber wieder neu und praktisch organisiert :o)

Macht Laune! Auch, dass wir zwei Tüten mit Kleidern aus der Wohnung geschleppt haben ... okay, manches davon nur zum Flicken - trotzdem!

Ja und heute früh bin ich mit bester Laune und der felsenfesten Gewissheit, dass heute alles wunderbar klappt, in den Tag gegangen.

Ja, und irgendwie erschüttert mich heute nichts.

Es ist extrem warm. ... na und?
Es regnet. .. na und?
Die Kollegen necken sich mit etwas schärferem Unterton. .. na und?

Und es passieren einfach nur wunderbare Dinge!

Gestern hab ich meinen tollen auf dem afrikanischen Fest gekauften Rock "wiederentdeckt" - und er passt besser als je zuvor! Logisch - ist ein Wickelrock .. er wird IMMER passen (solange ich nicht ca. 25 Kilo zunehme). Also hab ihc den heute mit voller Begeisterung angezogen - und ernte Komplimente.

Die Frage ist natürlich nun:

Hab ich den Rock an, weil ich gute Laune hab?
.. nicht der Grund (der liegt in mir) sondern einfach nur ein weiteres Mosaiksteinchen?

In der Mittagspause, als ich gen Kantine stürmte, wurde ich sogar von einem Passanten gefragt, ob ich einen Kaffee mit ihm trinken möchte... *grins*
.. er bekam zwar eine (freundliche) Absage, ein schönes Gefühl blieb trotzdem bei mir zurück.

Bei der Physio heute früh haben wir enorme Fortschritte festgestellt - ja, und auch wenn mir jetzt wieder diese eine Punkt im Genick etwas schmerzt:
Das geht vorbei - ich seh es nur als ein "es tut sich was, etwas verändert sich!" und nicht als Weltuntergang.

In der Kantine gab es Ebly-Weizen ... bis Dienstag hatte ich das noch gar nie gehört, da jedoch meinte jemand zu mir, ich solle das mal probieren - das sollte trotz Weizenintoleranz verträglich sein.
Ja - ist es!
... hätte ich es nicht probiert, wäre ich um diese Erkenntnis ärmer! *lach*

Ein lang vor mir her geschobener Horror in altem Kram was raus zu suchen und nachforschen zu müssen, hat sich als total einfache und eindeutige Sache heraus gesellt. Von wegen Horror - pure Lust und Freude!

.. und im Moment umweht mich ein kühler Wind - die Zimmertemperatur fällt bestimmt bald etwas ab. Wie schön! :o)

Außerdem geh ich eh gleich heim.

.. und es ist die Bestätigung für die Depeche Mode-Karten gekommen *freu*

Ich werde sie Schnüggel zum Geburtstag schenken. Hatte zwar eigentlich nen anderen Plan - der ist allerdings etwas schwieriger und aufwändiger. Allein, weil ich die "Grundsubstanz" nur in der Schweiz bekomme - und dann noch mindestens Arbeit von Tagen dran hängt. Ich werde ein selbstgemachtes Geschenk nicht mehr so unterschätzen, wie letztes Jahr.

.. Schnüggel bekommt meine "Ur-Idee" dann einfach zu Weihnachten - bis dahin hab ich genügend Zeit :o)

Was die "Ur-Idee" ist?

Eine Bettwäsche (hat in der Schweiz andere Maße als in Deutschland, deswegen das Problem mit der "Grundsubstanz"), auf die ich eine Gute-Nacht-Geschichte schreiben möchte .... die Geschichte möchte ich selbst schreiben ... irgendwas Persönliches. Vielleicht sogar das ein oder andere Bild.

.. die Idee steht also - doch im Moment fehlt mir der innere Antrieb (und ich hab schlichtweg Panik, es nicht bis Schnüggels Geburtstag fertig zu bekommen). Und ich bin noch unentschloßen, ob ich zwei Bettwäschen in der Art mache - oder nur eine.... Bilder auf das Kissen - oder durchschreiben...

Nichts desto trotz:

Die Idee ist super und ich bin von ihr überzeugt
und mir total sicher, dass Schnüggel begeistert sein wird!

.. und das Witzigste ist:

Letztes Wochenende wollte Schnüggel Bettwäsche kaufen!
.. ich hab ihn allerdings trickreich davon abgehalten *grins*
Okay, die Tatsache, dass ihm die Bettwäsche, die wir gesehen haben, nicht gefallen hat, war an der Stelle auch ziemlich hilfreich *LACH*

Keine Kommentare: