Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 17. November 2008

*hihi*

Dienstags gehe ich immer mit nem bestimmten Kollegenkreis essen.
.. und alldienstäglich werde ich angepöbelt, dass ich zu spät komme.

Okay, ich komme meist auch zu spät (wie ja insgesamt fast immer) - trotzdem wird das bei mir immer besonders bedacht, währen des bei allen anderen egal ist..

Morgen allerdings hab ich Urlaub - ja, Schnüggel, Mama und ich fahren zu ner Aufnahme von "Sag die Wahrheit" - schließlich ist Mama ja nach wie vor ein großer Michael Antwerpes Fan ;o)

Also hab ich mich mal für die Mittagspause morgen entschuldigt .. und zwar sozusagen "typgerecht":

Hiermit kündige ich an, dass ich mich in der morgigen Mittagspause voraussichtlich 10.080 Minuten verspäten werde.
(Vielleicht ein paar Minuten hin oder her... aber darauf kommt es ja dann auch nicht mehr an, oder?)

Bis morgen Mittag 12:15 + 10.080 Minuten dann :o)

Keine Kommentare: