Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 19. Dezember 2008

Ohrpfeifen

Es gibt Dinge, die mich spontan aus dem Tritt bringen - dazu gehört, wenn es plötzlich in meinem Ohr zu pfeifen beginnt.

Ich hasse das!

Meine mehrfache Gehörsturzerfahrung hat mich in Punkto Hörvermögen sehr kritisch gemacht - die kleinste Schwankung lässt bei mir sofort alle Alarmglocken schrillen.

Panikanfall ... wird es wieder vorbeigehen?

.. bisher hat es das immer früher oder später. Hoffe, das bleibt so.

Und trotzdem werte ich es als Alarmsignal, dass dieses spontane Ohrenpfeifen in den letzten Tagen wieder mehrmals aufgetreten ist.
.. nur noch n bißchen durchhalten, lieber Körper, liebe Seele, nur noch wenige Tage - dann wirds wieder unhektischer und entspannter (was immer das bei mir auch heißen mag...).

Kommentare:

Deep blue Nyx hat gesagt…

Oh nein! Ich drück dir die Daumen dass es schnell wieder weg geht und nicht zu stark ist.

Ein Freund hat seit über 4 Wochen einen sehr starken Tinnitus, so stark manchmal das er sich nicht mal mehr unterhalten kann, weils so laut ist. Ich mach mir echt sorgen um ihn, er hat schon Depressionen und Angststörungen entwickelt. Und wenn das nicht bald aufhört ... nein will gar nicht daran denken... ich hab echt Angst um ihn.

Barbarella hat gesagt…

War jetzt zum Glück nimmer in den letzten Tagen *uff* .. kann ruhig so bleiben.
.. das stresst schon ziemlich, so ein Gepiepse.

Kann ich mir gut vorstellen, dass man da allerlei Sachen entwickeln kann, wenn sowas ist - gute Besserung für Deinen Freund!!