Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 18. Mai 2009

Leicht im Arsch

Fühle mich leicht geplättet und im Arsch heut.
.. erschöpft, platt, energielos ... ausgelaugt halt.

Doch immerhin hab ich es (fast) rechtzeitig geschafft, zum Arzttermin heute früh. Nochmal Blut abnehmen und überprüfen, ob die Tabletten richtig eingestellt sind ... uärgs, Blut abnehmen ist schon ekelig.

Außerdem ist mein Gewicht hoch .. *seufz*
.. okay, verständlich bei so viel Schokolade wie in letzter Zeit.

Trotzdem :o(

Ist aber trotzdem noch in ner allgemein guten Region.

Und ehrlich:

Ich weiß, dass ich mein Ziel erreiche. Egal wann. Und wenn's jetzt grad ne seelische Pause braucht, damit ich mit dem Loslassen klarkomme, gebe ich sie mir.

.. fast wie die Motivationstrainerin neulich sagte:
"Sie könnte ich glatt als Co-Trainierin nehmen - Sie wissen schon unheimlich viel!"

.. ja, wissen tu ichs - nur nicht immer anwenden.

Umsetzen heißt das Zauberwort.

Und das tu ich Schritt für Schritt.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

nochmal zu weiter unten, thema, was ebay wieder zurück genommen hat: war zwar nur eine kleinigkeit, aber eine zeitlang wirkten sich die neutralen bewertungen auch negativ auf die prozente aus. hatte man also eine neutrale bewertung, hatte man keine 100% positiv mehr. das wurde nach kurzer zeit wieder geändert.

ansonsten wünsche ich dir heute trotz plätte einen schönen tag.

Barbarella hat gesagt…

Ach - das ist nimmer so?
.. das find ich ja komisch. Wie wird dann zwischen positiv und neutral unterschieden? *rätsel*

Ich finde es eher den Hammer, dass ich Käufer nimmer negativ bewerten kann und dadurch Erpressungen von diesen ausgeliefert bin - obwohl klare Abmachungen getroffen waren.
.. wie will man nun noch sehen, dass ein Käufer dass nicht einfach mal überall so macht?

Anna hat gesagt…

jupp, das mit der käuferbewertung ärgert mich auch. mir wollte letztens auch eine doof kommen. bestand auf unversicherten versand, obwohl ich nur versichert angeboten habe. also habe ich sie ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich dann keine verantwortung übernehme, sollte die sendung verloren gehen. angeblich ging dann auch genau das verloren (kann ich ja nicht nachprüfen) und die wollte doch tatsächlich ihr geld zurück. da geht mir die hutschnur hoch. hab natürlich nicht zurück gezahlt.

Barbarella hat gesagt…

Ach - genau SO ergings mir auch!

Ich sag Dir:

Da gibt es Käufer, die das gnadenlos ausnutzen, dass sie nicht mehr "ertappt" werden können!

Barbarella hat gesagt…

.. und der Knaller ist ja:

Da ging es um einen Artikel, der 25 Euro wert ist, der für einen Euro weg ging - und dann wird an der Versicherung (1,50 Euro mehr) gespart .. und dann geht's angeblich verloren - und mir wird mit ner schlechten Bewertung gedroht, wenn ich den Preis nicht zurückerstatte!

Und dann kannste so nen Deppen nur positiv oder gar nicht bewerten - voll der Hammer!