Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Donnerstag, 18. September 2008

Hör auf mit jammern, Barb!

... das hilft nix!

Suche Lösungen (danke, Smarti! *zwinker*) und fang einfach jeden Tag neu von vorne an ... ohne Altlasten. Im Jetzt und Hier.

Dazu fällt mir doch gleich was ein .. ja, das passt jetzt:


Warum so traurig schönes Kind?
Macht dein Leben keinen Sinn?
Sind die Instinkte noch nicht wach?
Ist dein Wille noch zu schwach?

Willst Du Licht in Dunkelheit?
Den Triumph über die Zeit?
Trink mit mir den Wein
Den Wein des Losgerissenseins

Keine Zeit
Keine Zeit – für die Wirklichkeit
Keine Zeit – dein Leben zieht an dir vorbei

Sieh was der Tag dir bringt
Welches Leid er für dich singt
Es ist für dich bestimmt

Der Tag ist für Dich vorgesehen
Lass ihn nicht vorübergehn
Er kann dir alles geben
Die beste Zeit in deinem Leben

Die Zeit vergeht wie im Flug
Sie kriegt nie genug
Sie ist nur das
Nur das was du daraus machst

Nichts ist vorhersehbar
Du lebst auf eigene Gefahr
Eine Kampfansage
Bis ans Ende deiner Tage

Keine Zeit
Keine Zeit – für die Wirklichkeit
Keine Zeit – dein Leben zieht an dir vorbei

Sieh was der Tag dir bringt
Welches Leid er für dich singt
Es ist für dich bestimmt

Der Tag ist für Dich vorgesehen
Lass ihn nicht vorübergehn
Er kann dir alles geben
Die beste Zeit in deinem Leben

Der Tag ist dir geweiht
Verschwende keine Zeit
Lebe jetzt und hier
Und begrab ihn tief in dir

Keine Zeit ~ Böhse Onkelz ~ Dopamin

Kommentare:

anna hat gesagt…

http://www.ehrensenf.de/node/4727/

was aus stuttgard!

Barbarella hat gesagt…

*waaaaaaaaah* .. ich glaub ich spinn!

Wann wurde das aufgenommen?!

Ich erinnere mich, dass ich letztens in der Mittagspause im Vorbeihechten ein Kamerateam gesehen hab!

Boah - das wurde an nem Donnerstag aufgenommen! Der Blumenmarkt ist nur donnerstags!

Ja Hammer, wäre ich vor, statt hinter der Kamera vorbeigespurtet, wäre ich da jetzt vielleicht drauf *LACH*