Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Donnerstag, 11. September 2008

Mittagspause mit Wilbär...

Vorgehabt hab ich es ja schon länger, nun ist es so weit:

Seit gestern sind Schnüggel und ich Förderer der Wilhelma ... *juhuuuuuuuu*

Gestern kam nämlich das Schreiben der Fördergesellschaft zu meinem Fördererantrag, den ich am Freitag abgeschickt hab mit meinem Ausweis drin - sind schnell die Jungs. Schnüggel und ich haben jetzt somit freien Eintritt in die Wilhelma - und ich, ich bin gleich heute Mittag losgezogen und hab (endlich!) Wilbär besucht!

Er und Mama Corinna haben gebadet ... das war soooo süß - ich bin ganz begeistert *freufreufreu*





Ach, sind heute wieder viele Leute da ...
Nun ja - mal schauen, was der Junge macht ...



Wilbär - wo steckst Du denn?




Hoppla, Mama - da bin ich!
Huch - hast Du Lauser mich aber erschreckt!
Also so geht man doch nicht mit seiner alten Mutter um, kleiner Racker!
In die Ecke mit Dir!



Mama weiß ja auch nicht, was sie will, erst ruft sie nach mir
- und wenn ich komm, schickt sie mich in die Ecke ...
.. aber ich weiß da was..




Ach bitte, Mama - nimmer böse sein .. bekommst auch ein Küßchen..
Ja, ist schon gut, Junge..



.. und schon taucht er wieder davon.
Nun ja ...
Wie könnte ich meinem kleinen Liebling auch lang böse sein?

Keine Kommentare: