Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 7. August 2009

Momentaufnahme

Der Kollege richtet in Vorbereitung auf seinen dreiwöchigen Urlaub seine Unterlagen übersichtlich zusammen - und ich erhöhe den Unterhaltungswert im Büro, indem ich es für eine gute Idee halte, eine Magnesiumtablette in meine fast volle Sprudelflasche zu werfen....

Wahrlich: Ein Springbrunnen ist n Sch*dreck dagegen!
... besonders, wenn man geistesgegenwärtig (oder passt in dem Fall nicht eher "geistesabwesend"?!) versucht die aufsteigenden Wassermassen mit dem Mund aufzuhalten ... kurzfristig wäre ich fast ertrunken! *uah*

Barbarella inklusive Tastatur und Telefon plus umliegende Unterlagen - alles ist nun je nach Abstand mehr oder weniger unter Wasser gesetzt...

*hmpf*

... wie gedankenlos und naiv bin ich eigentlich manchmal?! *Kopfschüttel*

Ne Magnesiumtablette in ne fast volle Sprudelflasche!! *tztz*

*malwiederübersichselbstgrinsenmuß*

Kommentare:

anna hat gesagt…

: ) dir war wohl zu warm im sommerlichen deutschland. zum sprudelwasserthema: http://blog.beetlebum.de/

Barbarella hat gesagt…

Guuuter Tipp, anna *lach*