Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Dienstag, 11. August 2009

Veränderungen

Wenn ich so in meinen Nackenbereich greife oder in den Schulterbereich stelle ich erfreut (und manchmal n bißchen erstaunt) fest:

Das fühlt sich ganz anders an!

Ja, ich stelle fest, dass ich diverse Knochen dort oben habe, von denen ich nichts ahnte!

Meine Güte, was war das fest und verspannt - und mir war das so gar nciht bewußt - für mich war das ja normal!

Und plötzlich kann ich Knochen spüren, die ich sonst nur von Skelettaufbau her kannte und nie auf die Idee gekommen wäre, dass man die auch fühlen kann, solange man noch lebt und Haut und Muskeln am Körper hat! *boah*

Keine Kommentare: