Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Mittwoch, 26. August 2009

Sulfur C 30

... so lautet für mich erstmal die Diagnose Anweisung der Heilpraktikerin.

Ich finde mich zwar nicht nicht in allen Punkten der Beschreibung eines "Sulfur-Patienten" wieder ("Der typische Sulphur-Patient ist hager und schmal, er hat hängende Schultern." .. hager und schmal?! .. ach WIRKLICH?!?) und bei manchen Punkten finde ich die Beschreibung etwas hart (" Sulfur-Patienten sind oft unsauber und unordentlich, haben einen Hang zum Philosophischen, was ihnen den Ruf des zerlumpten Philosophen einbrachte. Dabei sind sie gleichgültig was ihr Äußeres betrifft." ... he! also unordentlich okay .. unsauber, zerlumpt ist aber etwas heftig ..naja, und "gleichgültig" gegenüber dem Äußeren ist vielleicht etwas hart ausgedrückt - obwohl: Ich würde schon sagen, dass es mir ziemlich wurscht ist, ob meine Locken so rum oder andersrum liegen - es gibt da durchaus fanatischere Typen, doch .. hm .. vielleicht trifft es das dann doch irgendwie gar nicht so schlecht.. *schulterzuck*) - doch jetzt mal gucken, was es für Ausschläge zeigt, wenn ich das einnehm :o)

... heute Mittag ist das Zeug da - und dann mal sehen!

Kommentare:

Smartlady hat gesagt…

Zum Einen liebe Barb, ist Sulfur keine Diagnose, sondern ein Medikament, ein homöopathisches. Und als mein Arzt mir es gab, war ich beim Lesen der Indikatoren genauso erschrocken wie du. Ich hoffe dir hilft es - mir hat es nämlich nicht geholfen.
LG

Barbarella hat gesagt…

Ja, ja - das stimmt mit der Diagnose.

.. und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Dich das mit dem "gleichgültig gegenüber dem Äußeren" geschockt hat! Da prallen nach meiner Sicht ja Welten aufeinander! *Kopfschüttel*