Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Dienstag, 21. Oktober 2008

Bunt ist das Dasein

Der Herbst ist schon ne wunderschöne Jahreszeit.

Die Laubhaufen mit bunten Blättern, die zum reinhüpfen und aufwirbeln animieren, langsam lichter werdenden Bäume, durch die die Sonne nun stärker durchblinzelt, Blätter, die durch einen Luftstoß von den Bäumen gewirbelt werden und in faszinierenden Tänzen zu Boden schweben, Vögel, die in großen Formationen am Himmel entlang ziehen - doch, noch nie war mir so bewußt:

Ich mag den Herbst.

Kommentare:

catrin hat gesagt…

Ich mag ihn auch....wenn nur der Regen nicht ständig wäre :o(

anna hat gesagt…

oh ja strahlend sonniger bunter oktober herbst. wunderschoen.