Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Donnerstag, 9. Oktober 2008

Junggeblieben..

Manchmal frage ich mich, ob es schlimmer ist, als "alt" oder als "junggeblieben" bezeichnet zu werden..

"Sie ist sehr junggeblieben." - heißt das nicht:

"Oh Mann - die alte Fregatte kapiert auch nicht, dass es inzwischen jahrgangsweise Jüngere gibt.."


Klar fühl ich mich noch jung.

... wer nicht?!
(außer man ringt grad um Atem oder kämpft sonstwie irgendwie um die Gesundheit)

Und irgendwie ist Alter doch auch immer relativ.

Für die 16Jährigen sind 30Jährige scheintot. Kaum ein wahrnehmbarer Unterschied zu 50Jährigen. Da kommts nicht drauf an .. das ist alles alt für die.

Aber sag mal zu ner 30Jährigen, sie wäre doch auch schon fast 50.... tu das nur mit genügend Vorsprung hast! Oder wenn Du eh weißt, dass bei der schon alles verschissen ist.

Und fast jeder ist frustriert, wenn man sein wahres Alter schätzt (außer die 16Jährigen, die gerne nen Wodka kaufen wollen...). Alle.

Selbst der nette rüstige alte Mann vom Haus neben mir. Neulich sind wir uns mal wieder begegnet und er fragte mit einem gewissen Stolz in der Stimme mich:"Na, für wie alt schätzen Sie mich denn?"
.. der war ganz schön geschockt, als ich ihn auf 80 schätzte. Er war zwar schon 83, fügte aber schnell hinzu, dass er normalerweise auf 70 geschätzt wird.

Also fühlt selbst der sich jungbeblieben.

Und will auch so gesehen werden!

Und für den Herrn bin ich definitiv ein junges Mädel ... während ich für die Jugendlichen, die gerne ihren Wodka an der Tanke kaufen wollen, wohl doch schon eher in die Kategorie "alt" falle.

*seufz*

.. also echt schlimm mit dem Altern.

Ich hab einfach immer nur das Gefühl, ich sei zu alt. Und das seit Jahren..
.. obwohl ich doch eigentlich auch eher "junggeblieben" bin *kotz*

Kommentare:

Deep blue Nyx hat gesagt…

Ach, das liebe alter. So oder so, man kanns keinem richtig machen *gg* Wie ich mich grade fühle? Ich denke nicht jünger aber auch nicht älter. Gibt aber auch Taga da fühl ich mich wie 80 und dann wieder wie 16 ... also alles dazwischen ist ok *lach*

Schönen Abend noch Jungebliebene *fg*

Barbarella hat gesagt…

... besser als:

Schönen Abend, Alde :P

anna hat gesagt…

ja komisch, ich fuehle mich kaum aelter als mit 18 und sehe doch die wachsende luecke zu den wirklich 18 jaehrigen.

Deep blue Nyx hat gesagt…

@ Barbarella

*gg* Stümmt...
Schönen Tag auch ;)

Anna hat gesagt…

also ich merk schon, dass ich keine 18 mehr bin...okay, ich werde jetzt erst 28, aber wenn ich die jungen hüpfer auf konzerten sehe...naja, als wir das letzte mal auf nem stehkonzert waren, waren wir hinterher fix und alle. naja, die zwei kleinen kinder gehen wahrscheinlich auch nochmal ganz schön auf kosten des durchhaltevermögens. naja...was ich sagen wollte...letztens klingelte bei mir einer, der mir neuen strom verkaufen wollte, und der fragte doch allen ernstes, ob meine mutter da sei. ich war derart perplex, ich wusste echt nicht, ob ich lachen oder weinen soll. der wollte mir dann auch gar nicht so recht glauben, dass das hier meine wohnung ist. aber echt...auf sooo jung will ich gar nicht geschätzt werden...dafür bin ich noch nicht alt genug ;-)

Barbarella hat gesagt…

"Ist Deine Mutter da?" .. *hihi* der ist gut!

Die Lücke zu den Jungen bemerke ich auch ... besonders, da ich oftmals das Gefühl habe, die sprechen überhaupt nicht mehr ne verständliche Sprache *rätsel*