Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 3. September 2007

Verlängertes Wochenende... oder so.

So - nachdem ich Euch im letzten Eintrag mit Spätzlespresse, fliegenden und sparenden Kühen, Klobürste, Schwyzerdütsch-Dütsch-Büchli, Mäusen, böhsen Onkelz-Krempel und ähnlichem bildliche Eindrücke gegeben hab, gibt's dieses Mal wieder schriftliches.

So wie auf den Bildern siehts hier jetzt nimmer aus - Tendenz zur noch weiteren Veränderung.

Das Bücherregal ist abgebaut, mindestens 15 Kisten (meist Bananenkisten) mit Büchern stehen auf dem Dachboden. Ein guter Meter Bücher ist aber noch hier unten - ich hab keine Kisten mehr. Wir müssen erstmal schauen, wo wir noch welche herbekommen. Schnüggel (ja nicht grad ein Muskelpaket) hat gestern Nacht, als ich von der Tanke kam, darnieder gelegen .... ja doch - so Bücher können ganz schön schaffen.. Die ersten 11 hatten wir ja schon gemeinsam gepackt und verschleppt - aber den Rest hat er gemacht. Auch das Bücherregal an sich hat er weggeschraubt - jetzt kann der Ofen also rauskommen.

In ein paar Tagen wäre dann auch von meinem Ofen nichts mehr auf den Bildern zu sehen - dafür vermutlich Tonnen von Staub.

Ein bißchen graußt es mir ja schon - echt ... aber irgendwo und irgendwann muß man ja anfangen, wenn man es mal schaffen will.

Draußen regnet's ... Schnüggel ist losgezogen, weil er nen Adapter braucht - die Schweizer haben andere Steckdosen. Macht normal nichts aus - bei Handy oder so ... aber er hat nen Geschäfts-Laptop mit, weil er was arbeiten muß ... und der Akku ist alle. Und der Stecker ist "dreipolig". Sieht lustig aus - ist aber völlig Steckdosen-in-Deutschland-inkomparabel.

Außerdem "reisst" er uns dann ein Mittagessen beim Chinesen. Zumindest meinen teil *grins*

Uuuund zu meinem größten Glück wird er noch was leckeres Süßes mitbringen ....


Knusper-Schokoflakes! Knusperflocken!


Oh, ich liiiiiebe Knusperflocken! *strahl*

Ja - und seit wenigen Minuten weiß ich auch, dass es die hier bei UNS gibt ... hab nämlich in der Fabrik angerufen, ob die das auch irgendwo zu uns hinliefern *grins*

Selbstverständlich mußte ich sofort Schnüggel beauftragen, die Teile mitzubringen .... hoffentlich findet er die *bet*

... übrigens gibt's von dem Foto-Stöckchen da unten vielleicht bei Gelegenheit ne Foprtsetzung - von meinem Büro *grins*
Da hab ich nämlich auch rumgeknipst.

Und NACH meinem Umbau werde ich wohl auch wieder so ein Stöckchen machen ....

Ach ja ... das Leben kann so schön sein! *HÜPF*

....


.... *ungeduldigguck*

Wo bleibt denn nur Schnüggel mit den Schokoflakes?!?


Keine Kommentare: