Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 22. August 2008

Von Natur aus misstrauisch..

So würde ich mich im Großen und Ganzen nicht bezeichnen.

Eher neugierig und im Grunde immer das Gute vermutend.

Eben habe ich festgestellt:

Stimmt SO nicht ganz.

.. bzw. muß man aber differenzieren!

Also bei MENSCHEN bin ich prinzipiell das Gute vermutend und neugierig auf die Person und weiß, dass ihr Kern gut ist.

... bei Sachen wie PCs, Handys und anderem Teufelswerk vermute ich prinzipiell den Teufel in Elektrogestalt, das stromlinienförmige Böse schlechthin.

Mensch gut - Elektro-Ding böse!

Ich muß gestehen, obwohl diese Neigung wohl latent schon länger da war, schockiert sie mich doch ziemlich ..... weil früher war das NICHT so.

Das kann nur eins heißen:

Scheiße, ich bin ALT! *PANIK*

Bald werde ich meinen Videorekorder nimmer programmieren können, für das Einspeichern neuer Nummern in meinem Telefon Hilfe brauchen und mich nur noch mit Begleitschutz trauen, meinen PC anzumachen.

Und noch schlimmer an der Stelle (während ich das schreibe):

Heute GIBT es ja in "normalen modernen Haushalten" gar keine Videorekorder mehr (und in meinem ist er schon EWIG nimmer so angeschlossen, dass ihc was damit aufnehmen könnte, weil ich es viel zu nervig finde, das Zeug einzustellen und lieber schaue, dass mir Jemand das Zeug aufnimmt, wenn ich irgendwas sehen will - und ansonsten einfach lieber auf den Krempel verzichte, statt mich mit dem Videorekorder rumzunerven).

Na gut - neue Nummern kann ich noch allein in ein Telefon einspeichern .. hab aber selbst an diesen einfachen Vorgängen so wenig Interesse, dass ich erst vor zwei Tagen das Telefon an meinem Arbeitsplatz auf einen aktuellen Stand gebracht habe .... 6 Jahre, nachdem ich damit arbeite!!! Und mir fallen spontan mindestens 3 Nummern in meinem Telefon daheim ein, wo Leute bereits seit mehreren Jahren umgezogen sind und ich vermutlich nicht die aktuelle Nummer in meinem Speicher hab..

Zum Einschalten brauch ich zwar keinen Begleitschutz, ich versuche mich jedoch so galant den Macken und Unvollkommenheiten meines PCs anzupassen, dass wir eine möglichst reibungslose Beziehung unterhalten.
... was in der Realität bedeutet, dass ich meine Ansprüche einfach runterschraube, wenn meinem PC irgendwas gegen den Strich läuft und seit der letzten Neuinstallation vor ca. 2 Jahren (die natürlich nicht von mir, sondern einem sehr hilfsbereiten, freundlichen Kollegen durchgeführt wurde) eins meiner mehreren Mailfächer nimmer abrufen kann, nichts mehr ins Internet hochladen kann, weil ich den ftp-Dingsbums nimmer hab (und mich inzwischen eh nicht mal mehr an mein Passwort oder auch nur an den Ort des Speicherpaltze erinnere) und mich langsam nur noch verschwommen an Programme erinnere, mit denen ich früher gerne arbeitete, um Musikdateien zu zuschneiden oder so, die aber irgendwie meinem PC nicht ins Gesamtbild passten und er immer rumzickte. Ich höre eh kaum Musik, weil irgendwie kein Programm so hundertprozentig ideal erscheint, habe vor langer Zeit mit ICQ aufgehört, weil irgendwie nur ein PC der uralten Generation es mühelos und ohne Stocken verpackte, gleichzeitig Musik laufen zu lassen, ICQ, das Mailprogramm, das Internet und ... oh GOTT, ich hab sogar schon den Namen von dem Programm von Microsoft vergessen, mit dem man Internetseiten machen konnte! *kreisch* .. ach ne .. Frontpage! *uff*
.. wobei ich mich schon lange wundere, warum das ein PC von Ende der Neunziger alles konnte - und die heutigen nicht. Mir wurde gesagt, das läge an den anspruchsvolleren Programmen, die mehr Speicher- und Rechnerleistung brauchen. Ich glaube das in keinster Weise, dass es daran liegt - hab mich aber nun einfach damit abgefunden, dass halt nicht alles auf einmal geht. Macht nix, allzu viel gleichzeitig überfordert mich eh zunehmend .... und inzwischen ist es mir auch fast schon egal. Ja, vielleicht könnte man mich sogar inzwischen als ein klein wenig abgestumpft bezeichnen.

Irgendwann früher mal hat mich das alles interessiert!

Früher habe ich es geliebt, Progrämmchen zu schreiben und neues dazu zu lernen über meine eletronischen Freunde und deren neue Software..

.. heute bekomm ich fast Ausschlag davon, wenn ich Dinge höre wie "W-LAN", "LAN-Parties", "Router", "DSL-Verbindung", "Internet aufs Handy" (wie auch immer das heißen mag, ich habs vergessen), "Telefonie" (oder wie das Telefonieren übers Internet heißt), "Update" ... da macht es sofort bei mir *BATSCH*, meine Gehirndecke knallt an die Zimmerdecke und mein Gemütlichkeitslevel ist bei -273,15° C und selbst wenn eine Fliege nur dran DENKT, durchs Nebenzimmer eines Hauses irgendwo in derselben Straße, in der ich mich befinde, zu fliegen, nervt sie dann schon kolossal und schwebt in Lebensgefahr (wie überhaupt alles, was sich dann in 500 Metern Umgebung befindet.

Ja, man könnte wohl sagen, dass ich alt werde.

Und damit ist auch ganz klar:

Ich MUSS Kinder bekommen.

... weil, wenn das so weitergeht: Wer soll mir denn sonst bitte schön erklären, wie ich das Telefon abhebe, wenn ich mal auf die 50 zugehe?!

Oder drückt bei mir nur langsam immer mehr die weibliche Seite durch??? *uääääh*

Kommentare:

anna hat gesagt…

ach dann war ich schon immer alt, FAST (: )) alles das elektrisch funktioniert liegt ausserhalb meines interessen gebietes. mein handy hat lauter lustige funktionen. aber benutzt werden nur, call, sms, mms und alarm damit ich aus dem bett komme.

anna hat gesagt…

ps fernseher ist 15 jahre alt, dvd nur zum abspielen, recordet wird gar nichts und wenn ich nicht berufsmaessig mit compis arbeiten muesste, haette auch das thema sich schon laengst gegessen. gott sei dank habe ich ne kollegin, die hat nen ganzen heissen draht zu all dem kram...da update ich mich dann ab und zu ma.

YodaL hat gesagt…

Barbarella, du wirst noch nicht alt! Deine Prioritäten haben sich momentan lediglich verschoben. Und ich warne dich, mit 50 wirst du so auf dem aktuellen Stand sein wie in jungen Jahren. Mit 50 weiss ich noch wie ich meine Seiten uploade und wie ich mein Telefon programmiere. Zum Aufnehmen von Sendungen hab ich mich bei Save.TV registriert und zum besseren Arbeiten am PC hilft RAM-Speicher! Kostet auch nimmer viel. Und rechne bitte nicht mit deinen Kindern! Denen mußt du erst alles beibringen und wenn du sie brauchst, dann sind sie wahrscheinlich in Übersee um zu studieren oder zu arbeiten *lach*

Btw die meisten Demenzkranke haben irgendwann zwischen 30 und 40 aufgehört Neues zu lernen und sich mit dem Status Quo abgefunden und ihre Ansprüche heruntergeschraubt. ;-) Also immer schön lernen *grins*

In diesem Sinne....
Herzliche Grüsse
YodaL

Barbarella hat gesagt…

Du machst mir ja Hoffnung YodaL *panik*
.. mag doch nicht demenzkrank werden!
Und dieses "momentan" hält doch schon n paar Jahre an..


Hmpf .. ja, irgendwie beruhigend, Anna.
.. aber irgendwie auhc nicht *schluck*

Michael hat gesagt…

Wunderbar, der PC Rant.

Zur Zeit habe ich auch mal so richtig die Schnauze voll, auch wenn es das Hauptarbeitswerkzeug ist.

Tja und Kinder… Langes Thema für so eine Kommentarbox.

Barbarella hat gesagt…

Njaaaaaa, jaaa, Micha, das ist wahr!

Und das mit der vollen Schnauze zwecks PC .. öööhm, war mir ja komplett entgangen! *zwinker*