Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 1. August 2008

Es regnet!

Zuallererst mal:

PREMIERE!

Mein erster Eintrag in der Schweiz!
(und schon hab ich mords Probleme mit den Zeichen, die hier anders liegen *neeerv*)

Und ansonsten:

Es regnet... :o(

Es regnet - und ich möchte doch die Schweizer Fahnenschwinger sehen - und Feuerwerk heute abend.

Hey, Schweiz - das kannst Du mir doch nicht antun! ... wenn ich heute schon frei genommen hab um den Nationalfeiertag mit zu erleben!

*seufz*

... ach übrigens:

Für alle, die das Schweizer Fahenenschwingen auch nicht kennen (so wie ich auch noch nicht) ... auf blogwiese.ch gibts einen interessanten Artikel dazu ;o)

Kommentare:

catrin hat gesagt…

In Hamburg scheint die Sonne :o)
Viel Spass beim schwingen!

anna hat gesagt…

ja, das mit der tastatur nervt. bei mir ist x und y vertauscht und es gibt keine ae, ue und oe wie man sehen kann. und ich liebe ae, ue und oe.... : (
wuensche euch, dass die sonne rauskommt!

Jens-Rainer hat gesagt…

Vielen Dank fürs freundliche Verlinken der blogwiese.ch!

Die Schweizer Tastatur ist sehr praktisch, wenn man häufiger mal é oder à oder è schreiben möchte.

Alles nur reine Gewohnheitssacche :-)
Gruss, Jens Wiese