Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 6. Februar 2009

Nur gut!

Eines schönen Tages hat ein Ehemann die romantische Idee, seiner Frau zum Frühstück Spiegeleier zu braten.
Plötzlich taucht seine Frau in der Küche auf und schreit ihn unvermittelt an:
"Vorsicht...! VOOOOOOOOOOOORSICHT! ICH GLAUB'S NICHT!!!
Mach etwas mehr Fett rein! UM GOTTES WILLEN!
Du machst zu viele auf einmal!!
VIEL ZU VIELE!!! Wende sie.... Wende sie... SOFORT!!!
Wir brauchen mehr Fett. UM GOTTES WILLEN! WO bekommen wir nur MEHR FETT her?
Sie werden ANBRENNEN. Vorsicht.... VORSICHT!!! ICH HABE VOOOOOOOOORSICHT GESAGT!!
Aber was machst Du bloß???? Sie gehen kapputtttt!!! Aber schau Dir doch das Eigelb an!!
UM GOOOOOOOOTTES WIIIIIIIILLEN!!!!!!!!!!!
NIE befolgst Du meinen Rat, wenn Du kochst!
Niemals......
VORSICHT!!! Sie verbraten, siehst Du das denn nicht????

Die ganze Küche saut ein! REDUZIERE DOCH DIE HITZE und wende sie!
UM GOTTES WILLEN!!! VERSUCHE DOCH, SIE ZU WENDEN!!!
Bist DU WAAAAAHNSINNIG?????
Benutze Deinen Kopf!
Hast Du sie gesalzen?
Salze sie. Du weißt, dass Du immmmmmmmmer das Salz vergißt!
DAS SAAAAAAAAAAAAALZ!!
Das Salz. Das Salz. Das Salz. Das Salz.
BENUTZE DAS SALZ! DAS SAAAAAAAAAAAAAAAAAALZ!!!!"

Der Mann blickt sie erstaunt an:
"Darf ich wissen, was hier zum Teufel passiert?
Glaubst Du, ich kann keine Spiegeleier braten?"

Die Frau antwortet völlig ruhig und gelassen:
"Nur, damit Du eine Ahnung bekommst wie es ist, mit Dir als Beifahrer Auto zu fahren!"

Kommentare:

Deep blue Nyx hat gesagt…

*prust* Den kenn ich find den echt gut, sollte jede Frau mal machen die so ein Herr neben sich im Auto sitzen hat *fg*

Barbarella hat gesagt…

.. zum Glück ist mir das noch nie passiert.

Nur mal ansatzweise mit meinem Papa ;o)

Deep blue Nyx hat gesagt…

Also wen mir sowas passieren würde, ich würd ausrasten *g* Ich glaub der würde dann nicht mehr so laut rum brüllen. Wobei mein Schatz nie so einer wär... der brüllt nicht mal beim streiten so rum.

anna hat gesagt…

: ). oder mit mir als beifahrer! *g*

Barbarella hat gesagt…

*LACH* @ Anna

Neee - mein Papa hat nicht rumgebrüllt.
Eigentlich wars ganz witzig.

Wir sind abends heimgefahren und mein Papa hat auf dem Beifahrersitz geschnarcht. Und dann kam die Abfahrt - logischerweise geht's da in die Kurve und das ist da ne MEGA-Kurve, mein Papa wurde also auf dem Sitz an die Seite gedrückt, er macht die Augen auf und ruft:"He, fahr nicht so schnell!" ... aber war ja nicht wirklich schnell - war halt die langgezogene Kurve. Wie soll er das aber als Schlafender einschätzen? ;o)