Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 16. Februar 2009

Projekt 52 - Monster unter'm Bett


07/2009
- Monster unter'm Bett -





"Monster unter'm Bett - weia, was ne schwere Aufgabe!"

So mein erster Gedanke. Welch Irrtum!

Dieses furchterregende Monster unter'm Bett beschert mir jede Menge Qualen und Ängste - ja, es erzeugt bei mir im Handumdrehen den schwersten Horror! *uaaaaaaaaaaaaah*

Kommentare:

Deep blue Nyx hat gesagt…

Hey... du hast ein Bett aus Karton!!! Wie cool ist dass denn? Und wie schläft sichs darauf?

Und das Monster... das gehört ins Bad und nicht unters Bett. das macht nur böse Träume ;)

Rewolve44 hat gesagt…

Was für eine geniale Idee, echt super.

Lg,
Rewolve44

Barbarella hat gesagt…

Jau - mein Pappe-la-papp-Bett liebe ich heiß und innig!

Es ist einfach nur genial - ich hab es jetzt schon seit *grübel* .. guten 5 Jahren?!

Im Bad hat mein Monsterchen keinen Platz *schnüff*

Danke, Rewolve ;o)

Deep blue Nyx hat gesagt…

5 Jahre? WoW... nicht schlecht, hast du nicht ständig Angst das es zusammenkracht??

Emil hat gesagt…

hahahaha, dieses Teil hat nur für meinen Herr Chen Monsterqualitäten.

hombertho hat gesagt…

Aaah, dass ist wirklich ein schreckliches Monster. Mit so einem fiesen Typ habe ich auch zu kämpfen. Die scheinen eine Landplage zu sein ;-) Coole Idee.

Viele Grüße
Thomas

Barbarella hat gesagt…

Nein, gar nicht, Nyx.
.. auf der Firmenseite sitzen glaub ich um die 15 Leute auf nem Bett - und es hält :o)

Und ich hab es im März doch tatsächlich schon 6 Jahre .. Wow!

Naja .. dann weiß ja zumindest Herr Chen, wovon ich spreche .. und Thomas auch, nö? ;o)

Dici hat gesagt…

Also dieses Monster ist wirklich ein universelles Monster!! Gute Idee.

LG
Dici

TomInMuc hat gesagt…

Sehr nette Idee. Ich weiß allerdings wie man das Monster gut los wird! Aus dem Fenster werfen!!! Sich nicht dem Diktat des Monsters unterwerfen! ;-)

yunashaian hat gesagt…

Oh ja, das ist DAS Monster schlechthin. Tolle Idee! :-)

Viele Grüße,
Yuna

Kerstin hat gesagt…

BÖSES Monster!!!!!
Das hätte ich für leichtere Träume schon längst verbannt *gg*
Schöne Idee!
LG Kerstin

aquiiinla hat gesagt…

Angst macht einem das Ding aber nur, wenn man die nötige Disziplin vermissen lässt ;)

plerzelwupp hat gesagt…

mein Monster steht im Bad und beschert mir ebensolche Albträume - klasse Isee :-)

Barbarella hat gesagt…

Ja, für Hungerkünstler und Sportskanonen ist das bestimmt nur einfach ein Messinstrument wie ne Uhr - für Schleckermäulchen und Schweinhündinanimateurinnen wie mich aber doch jede Woche eine Menge Spannung!