Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Donnerstag, 26. März 2009

Achtung, Achtung..

Im Bereich der Mailbox von Frau Barbarella werden großangelegte Räumungsarbeiten vorgenommen. Wir bitten Sie, Schutzmaßnahmen vorzunehmen, damit Sie nicht durch umherfliegende Bits und Bytes getroffen und verletzt werden..

Jau - nachdem bei mir nun Wochen schon die Mailbox verkündete, dass sie den Grenzwert überschritten hatte und ich somit schon länger keine Mails mehr sichern konnte, die ich verschicke (was ich eh selten mache, deswegen komm ich manchmal in Schwulitäten, wenn Leute ohne die Protokollfunktion zurückmailen.. ich blick dann nimmer, was überhaupt Thema war - und außerdem finde ich persönlich es auch viel praktischer und übersichtlicher, eine ewig lange Mail mit dem gesamten Mailverlauf zu speichern, als 20 Mails in 2 Postfächern), war es gestern so weit, dass ich nicht mal mehr nen Termin in meinem Kalender speichern durfte..

Frechheit eigentlich.

Nun gut - ich hab also allen möglichen Kram ins Archiv verschoben (immer ein mords Trara, sonst würde ich es regelmäßig machen.. aber ich will ja nicht jammern, schließlich ist es schon ein Privileg, dass ich überhaupt n Archiv haben darf) und somit auch allerlei Krempel gelöscht.

Und bin endlich wieder zu meiner ursprünglichen "Halte das Mailfach der eingehenden Mails IMMER frei!"-Methode zurückgekehrt.

Okay, ich hab zwar grad noch nen Unterordner "Ausmisten" in dem der ganze Schmu drin ist, allerdings leert der sich auch zögerlich. Geht ja nebenher - wenn man mal telefoniert oder so, dass man die ein oder andere Mail dann in die entsprechenden Ordner umschichtet - oder löscht.

Ja, doch - ich bin stolz!

Schwebe zwar nun nur minimal unter der Warngrenze - aber das wird noch ...

Und mein Mailfach bleibt blütenrein und frisch!

... wieder ein Stück mehr Freiheit und .. ja, ist vielleicht etwas hoch gegriffen, aber ich sags mal trotzdem: Lebensqualität :o)

Kommentare:

mondtussi hat gesagt…

kleiner tip ist gmail.
sehr viel platz im postfach, nix wird gelöscht. und du kannst dort von deinen anderen postfächern alles dorthin umleiten.

zudem kann man wegwerfadressen generieren. zum beispiel:
ist deine mailaddy name@gmail.com kannst du beliebig vor den namen andere wörter packen und ein + dazwischen.

zb. spam+name@gmail.com

das ist praktisch und man weiß woher der spam kommt und leitet entsprechende zusatzaddy einfach in den mülleimer um.

Barbarella hat gesagt…

Ich spreche von der Geschäfts-eMail ;o)

.. da hab ich keinerlei Wahlmöglichkeiten, sondern Vorgaben vom Admin wie groß mein Spielraum ist.

Ich hab ne gmail (logisch - hab ja n blogspot-Blog, bin also bei Google - komme damit allerdings nur bedingt zurecht. Mir fehlt die Sortierfunktion immens :o(

Dein TIpp mit den zusätzlichen Addys ist allerdings super - falls gmail mal eine praktische Sortierfunktion entwirft, werde ich es bestimmt enthusiastischer nutzen ;o)