Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 13. März 2009

Scharf, scharf - heiß, heiß!!

Feurio!! *fuchtel*

Ich hatte diesen Kapha-Tee gar nicht so häßlich in Erinnerung .. ist ja der Hammer, wie scharf das Teil ist!
... nie im Leben bekomm ich diesen Tee in Schnüggel rein!

Dabei ist Schnüggel eindeutig ein Kapha-Typ und ein bißchen Feuer unterm A* könnte ihm immer mal wieder wirklich gut tun *grins*

Ich persönlich bin ja ein Tri-Dosha (typisch ich, nicht mal da gibts ne genaue Aussage, sondern so ein "von ällem ebbes" *grrrrr*) - Betonung auf Vata. Doch irgendwie merke ich bei mir grad totale Kapha-Tendenzen (was mich natürlich mit Entsetzen erfüllt, ich hasse dieses Phlegma!) - also dachte ich, mir würde mal ein Kapha-Tee gut tun.

... tut er vielleicht auch, wenn das Brennen im Mund mal irgendwann nachlässt! *Feuerspei*

Außerdem soll Kapha-Tee ja das Abnehmen unterstützen.
.. okay, bisher bin ich sehr zufrieden :o)

Die beiden Tage mit den Shakes hab ich locker durchgestanden (offensichtlich hab ich doch sowas wie Durchhaltewillen und -vermögen, wenn ich mal eine Entscheidung getroffen habe) - heute gibts also die Shakes, die mit Milch angerührt werden sollen (nimemr mit Wasser, wie die ersten beiden Tage) und eine Mahlzeit. Ich hab schon im Auge, dass ich heute Mittag ein Vollwertrestaurant aufsuche *freufreu* Das darf ich mir schon gönnen nach zwei Tagen ohne feste Nahrung - dann brauch ich mir heute nicht Kantine reinfahren, finde ich.

Hab ja immer noch leichte Befürchtungen, wie ich die Drinks vertrage - und das nicht GANZ zu unrecht.

Schon bei den Startershakes hatte ich manchmal leicht Übelkeit und dieses widerliche "Verschleimtheitsgefühl" im Mund, die mich bei Milch, Joghurt und sowas immer heimsucht.
.. und heute nachdem ich meinen Mix mit ner Soja-Milch angeschüttelt hab (schmeckt gar nicht schlecht!), war mir wenig später auch latent übel und jetzt hab ich seit Stunden ein wahnsinns Gebrodel und Geblubber im Bauch - Darmgeräusche halt.

Ein bißchen käst mich das ja schon an.

Es funktioniert, ich bin motiviert und überhaupt ... trotzdem ist es nicht so ganz verträglich *hmpf*

Egal.

Solange ich nicht sterbend darnieder liege, mach ich das jetzt .. und zwar mindestens 4 Wochen!

Das Gefühl, wie schlank ich mich fühle, allein dadurch, DASS ich was mache ist unbezahlbar!

... jetzt nur noch zu IKEA und nen neuen Spiegel kaufen - perfekt! *LACH*



.. ja, nein - wirklich interessant grad mit mir und meinem Gefühlsleben.
Ich sehe grad wirklich die Schlanke in mir - und nicht immer nur die Dicke, die Häßliche - und ehrlich .. das ist ne enorme Veränderung und Motivation.

Gedanken formen Realitäten :o)

Keine Kommentare: