Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 13. August 2007

Just another manic Monday....

Heute ist nicht grad der beste aller Tage ... aber zumindest hat er mir deutlich gezeigt, dass mein KÖRPER mir echt deutliche Signale gibt, wenn was nicht für mich stimmt.

Somit hatte ich heute schon mehrfach Bauchweh oder auch diese nette Halsenge...

Da ich aber gestern meine Simplify your Life-CD angehört hab (ich hab beschlossen, das jetzt anzugehen und mir auch GLEICH ein Tagebuch dazu angelegt ... frisch ans Werk, sozusagen!), ist mir wieder aktuell in Erinnerung, dass das ja alles Zeichen sind, die mir mein Körper freundlicherweise gibt - und nicht diese Symptome sind das krankmachende, sondern sie auf Dauer zu missachten!

Außerdem ist heute ja Claudi-Tag ... und in der Mittagspause hatte ich auch wahrlich viel zu frusten...

Aber im Prinzip ist das ja nicht schlecht, wenn man so Jemanden hat, der einen versteht (und Claudi und ich - wir sind uns wirklich ähnlich!), denn derjenige kann einen dann auch wieder gezielt aufbauen...

Die kleinen irdischen Engelchen, sozusagen... *lächel*

Ja, obwohl ich es doch eigentlich selbst weiß, tut es dann ganz gut, daran erinnert zu werden, dass niemandem mehr aufgebürdet wird, als er ertragen und schaffen kann .... und das Ganze doch einfach nur gut ist, damit ich daran wachsen kann!

Na denn - ich werde heute Abend jede Menge zum dran wachsen haben *lach* ... es kommt nämlich der erste Schub meiner "Sanierungsberater" .... Elektriker, Sanitär-Mensch und mein Onkel, der auch schon den ein oder anderen Umbau gemeistert hat.

Na denn mal sehen, was mir die Herren so an Tipps und Tricks und sonstigem Hilfrechem haben - ich bin gespannt!

(und auch ein klein wenig ängstlich ... ooooh, da ist schon wieder diese Halsenge *verzweifeltschluck*)

1 Kommentar:

smarti hat gesagt…

nicht mißachten diese zeichen! bloß nicht!
ich hatte das damals auch mal im job. das ging soweit, dass ich keine luft mehr bekam und befürchtete zu ersticken. notarzt. ekg usw. keinen körperlichen ursachen gefunden. jobwechsel brachte die erleichterung.