Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Montag, 20. August 2007

Onkelz-Random....

Alle Onkelz-Songs auswählen - auf "Zufallssong" drücken - und was kommt raus?


Auf einmal mögt ihr uns

Wie kann das sein?
Gepusht wird was verkauft
Schließt das uns ein?
Gestern noch verschwiegen
Heute auf'm Cover
Morgen, Mamas Liebling?
Futter für die Gaffer?

Du bist nicht wie ich
Wie kannst Du für mich reden?
Du weißt nicht wie ich denke
Ich lebe mein eigenes Leben
Du weißt nicht wo ich herkomm'
Selbst wenn Du es weißt
Du weißt nicht was ich fühle
Du weißt nicht was es heißt
Ich zu sein


Komm und sag mir was ich meine
Komm und sag mir wer ich bin
Analysiere mich, finde Nichts
Und bleibe ein dummes Kind


Wir sind noch lange, noch lange keine Freunde
Wir sind noch lange nicht so weit
Danke für nichts
Du hilfst mir dich zu hassen
Danke für Nichts
Danke für Nichts

Ändert Euren Namen, sagst du
Ändere Deinen
Nur weil Du alles besser weißt
Fang ich nicht an zu schleimen
Nichts würde sich ändern
Nicht in Tagen, nicht in Jahren
Die Wahrheit ist in dir
und nicht in Deinem Namen
Komm und sag mir was ich meine
Komm und sag mir wer ich bin
Analysiere mich, finde Nichts
Und bleibe ein dummes Kind


Wir sind noch lange, noch lange keine Freunde
Wir sind noch lange nicht so weit
Danke für nichts
Du hilfst mir dich zu hassen

Danke für Nichts
Danke für Nichts

Danke für Nichts ~ Böhse Onkelz ~ Hier Sind die Onkelz

Also meinen inneren Wutzustand drückt es ganz gut aus - ja...

Kommentare:

onkel-franky hat gesagt…

zu spät gelesen, aber sofort gerandomt und ergebnis ist dieses: "nur wenn ich besoffen bin" ... passt aber im moment zu gar nichts. *g* franky

Barbarella hat gesagt…

Noch n Bier und ich fang an Dich zu vermissen .... *FrankylallendumdenHalshäng*

.... ;o)