Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Samstag, 11. August 2007

Leicht utopisch...

... so könnte man mein Zeitempfinden bezeichnen.

Auch "ziemlich desorientiert" könnte man sagen.

In einer Viertelstunde wollte ich eigentlich los. Leider ist weder meine Tasche gepackt noch die Wohnung in dem Zustand, in dem ich sie gerne vorfinden würde, wenn ich wieder komme.

*seufz*

... mach doch mal HINNE, Barb!!! *grummel*

Kommentare:

Manni hat gesagt…

So liebe ich die Barb, wie ein Krimmi, packend bis zum Schluß.
*lächel* Du bekommst sicher wie immer alles auf die Reihe. Viel Spaß im Sweetzer Land. Grüßle Manni

Barbarella hat gesagt…

Na klar, hab ich es geschafft, noch aus dem haus zu kommen ... und meine Freunde sind es doch gewohnt, dass ich immer etwas spät dran bin! *seuuuuuuuuufz* ... wer rechnet auch damit, dass an der Grenze ein Höllenstau ist an der Streetparade - Naivo-Barb bestimmt nicht! *Augenroll*