Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Freitag, 17. April 2009

30 Tage - 30 Tassen .. kindlicher Alltag

Im Gegensatz zur zweiten kann ich mich an die siebzehnte Tasse sehr gut erinnern:



Mein Kinderservice - inklusive Tasse!

Sie war wohl die Alltagstasse. Kein Wunder, sie ist auch aus Plastik und leicht, von der Form her praktisch für kleine Händchen - entspricht also allen Anforderungen, die eine Kindertasse so haben muß.

Ja, an diese Tasse erinnere ich mich echt noch gut. Ich hab regelrecht noch das Bild in meiner Erinnerung, wie ich in unserem alten Haus im Wohnzimmer auf der Eckbank sitze und aus dem Teller mit nem roten Plastiklöffelchen Brei löffle, daneben die Tasse mit Tee.

_____


ist ein Foto-Projekt von offensichtlich mit Unterstützung von Renee

Übersicht über Barbarellas 30 bunte Tassen [_]*

Kommentare:

sterntau hat gesagt…

Das ist ein sehr hübsches Kinderset ♥

Donkys Freund hat gesagt…

Ich bin immer fasziniert, wie lange solche Tassen aufbewhart werden. Schöne Erinnerung.