Tritt ein in Barbarellas Gedanken, Gefühle, Geschehnisse Welt...

...betreten und lesen auf eigene Gefahr - die Weblogschreiberin übernimmt keine Haftung für Folgeschäden wie Dauerzittern durch fortgeschrittene Lesesucht, Muskelkater vom Lachen, Schwindelanfälle vom Gedankengänge verfolgen, gebrochene Kiefer vom Gähnen, abgekaute Fingernägel vom nervösen auf den nächsten Eintrag warten...

(so sorry, folks - Haftungsausschluss)

Mich in einer Einleitung beschreiben?!

Nö, da hab ich keine Lust zu.
Wenn jemand was dagegen hat, kann ich auch nichts machen..

Hey, was soll's?
Ist doch mein Weblog und ich kanns so gestalten, wie ich möchte..

Wer ein bißchen rumstöbert, dem bleiben meine Hoch- und Tiefflüge, meine Unentschlossenheit, kurz: Alles, was so meine Person, mein Temperament ausmacht, eh nicht verborgen.

Durch ne Beschreibung wird doch der ganze Spass verdorben - denn:

Der eigentliche Eindruck entsteht doch eh erst beim Lesen..


Mittwoch, 8. April 2009

Mein virtueller Bücherstapel hat sich wieder erhöht..

.. und zwar der, der gelesenen Bücher (da unten an der Seite).

Die Bären Strategie von Lothar Seiwert hatte ich so schnell durch, dass sie es nicht mal in die "aktuelles Lesefutter" Rubrik geschafft hat.
.. dabei ist das Büchlein (ich muß einfach "Büchlein" sagen, es misst kaum 130 Seiten) wirklich erwähnenswert!



Es ist ratzfatz durch und flüssig zu lesen. Das Ganze ist in einer Tierfabel gehalten, bei dem die Tiere des Waldes jedes mit seinem eigenen Zeitproblem zu kämpfen hat und der Bär schließlich allen hilft, ihr Leben glücklicher gestalten zu können.

... um festzustellen, welches Tier man selbst hauptsächlich repräsentiert, ist am Ende ein Test.

Ich hätte aber auch so sagen können, dass ich eine Hirschkuh bin!
.. und Aspekte von Fuchs und Hase habe - und etwas weniger Anteile von Eule und noch weniger von Biene.

.. trotzdem, sind Tests immer noch ne feine Sache ;o)

Keine Kommentare: